Endlich Erfolg!

Neu im Forum

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Domi » Sonntag 6. Mai 2018, 21:04

Vielen Dank für die schnelle Antwort, hab vor lauter angst nur 20 gr vom Brötchen gegessen um zu probieren, das ist erstmal nicht wild :mjam:
Muss mir unbedingt paar Zutaten noch besorgen um mehr auszuprobieren vorallem fehlt mir das neutrale Eiweiß.
Schönen Abend noch
Bild

Start P2 am 12.08.18 mit 92,6
Ziel u90
Ziel 87.5
Ziel 85
Ziel 82.5
Ziel 80
Ziel 77.5
Ziel 75
Ziel 72.5
Ziel 70
Ziel 68
Domi
Foren-Profi
 
Beiträge: 158
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Martina53 » Montag 7. Mai 2018, 10:18

Guten Morgen ihr Lieben!

Domi, wie kann man den 20 g Brötchen essen? :trommel: stelle es mir bildlich vor...einmal abbeißen und auf die Waage spucken :rofl: :rofl: :rofl:

Wir haben gestern das schöne Wetter genossen und lecker gegrillt. Und tapfer der Bratwurst widerstanden :kotau:

Zur Belohnung heute 500 g minus :partyhaha: unglaublich, solch einen Start hatte ich selbst bei der ersten Runde nicht! Und damals hatte ich ein viel höheres Startgewicht! :hide:
Tag 12 minus 9 kg :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha: läuft :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:

Ich vermute, es liegt an 16/8, denn alles andere mache ich so wie damals, außer, dass ich entgegen der Empfehlung Milchprodukte von Anfang an verwende...moderat allerdings.

Wünsche euch einen guten Start in eine neue Schmelzwoche...ja, und ich weiß, so rasant wird es nicht weitergehen :schwitz:
Martina
13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
Ziel : Open end
Benutzeravatar
Martina53
Topper
 
Beiträge: 1518
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Domi » Montag 7. Mai 2018, 11:16

Hi
Du bist ja Hammer drauf :kotau:
Glückwunsch und ich hoffe es geht weiter so rasant bei dir :thumright:
Also man hat ein Brötchen welches 55 gr wiegt, schneidet es der Länge nach Auf und wiegt eine Hälfte und zwar die untere :rofl: :rofl:
Apfel, zwei grissini keine Ahnung zu viele kh :Oooooch:
Heute anders das wird schon und das mit dem Druck machen lerne ich auch noch. Hab mit meditation angefangen und es tut mir richtig gut!
Ich trinke so viel Wasser Kaffee mit bissl Milch und Tee ungesüßt, daran liegt es nicht.
Globuli gestern Abend weiß ich nicht, kann mich nicht erinnern :Oooooch:
Bild

Start P2 am 12.08.18 mit 92,6
Ziel u90
Ziel 87.5
Ziel 85
Ziel 82.5
Ziel 80
Ziel 77.5
Ziel 75
Ziel 72.5
Ziel 70
Ziel 68
Domi
Foren-Profi
 
Beiträge: 158
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Martina53 » Mittwoch 9. Mai 2018, 09:59

Guten Morgen,

nach 2 Wochen DAK fühle ich mich Superst. 10 kg sind weg :partyhaha: natürlich war da irre viel Wasser dabei, allein aus dem verletzten Bein...der Arzt war gestern begeistert, wie " normal " es wieder aussah. Nichtsdestotrotz muss ich weitere 4 Wochen diese doofe Liegeschiene tragen und darf den Fuß nicht belasten, also Krücken und liegen....

Bin ein bisschen stolz auf mich, nicht wegen der Abnahme, sondern weil ich keiner einzigen Versuchung nachgegeben habe und Plan und auch 16/8 eingehalten habe - ganz ohne Stress! :partyhaha:
Am Wochenende kommt mein Sohn, für die Zeit habe ich zumindest " Stillstand" eingeplant, denn Samstag Abend wollen wir zum jährlichen Matjesessen. Das gönne ich mir! :mjam:
Martina
13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
Ziel : Open end
Benutzeravatar
Martina53
Topper
 
Beiträge: 1518
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Domi » Mittwoch 9. Mai 2018, 10:50

Guten morgen liebe Martina
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Hammer Abnahme, freut mich für dich, vorallem hört es sich gut an dass du das Wasser raus hast. Das belastet schon sehr.
LG Domi
Bild

Start P2 am 12.08.18 mit 92,6
Ziel u90
Ziel 87.5
Ziel 85
Ziel 82.5
Ziel 80
Ziel 77.5
Ziel 75
Ziel 72.5
Ziel 70
Ziel 68
Domi
Foren-Profi
 
Beiträge: 158
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon frosch3 » Donnerstag 10. Mai 2018, 13:04

Huhu Martina,

:thumright: :thumright: :thumright: super 10 Kilo in 2 Wochen, was für ein Start.
Glückwunsch zu der tollen Abnahme, einfach Hammer
:laola: :laola: :laola: :laola:
Ich freu mich so mit dir :partyhaha: :partyhaha:

Wünsche dir einen schönen Feiertag und weiterhin eine gute Schmelze :kuss:

Gruß
Michaela
Bild

Start DAK 14.03.2018 92,5 kg
1. Monat 7,7 kg
2. Monat 7,1 kg
3. Monat 6,4 kg
4. Monat 2,8 kg
5. Monat
frosch3
Spezi
 
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 18:11
Wohnort: Niederbayern

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Martina53 » Freitag 11. Mai 2018, 11:06

Danke :thx: Michaela! Bei Dir läufst aber auch super! Glückwunsch zu Deiner Abnahme!

Bei mir seit gestern 800 g PLUS :nene: nun komm ich wieder ins alte Fahrwasser :rofl:

Deshalb ab sofort nur noch einmal die Woche auf die Waage, sonst werde ich kirre... :Oooooch:

Nichtsdestotrotz fällt es mir leicht...2 Mahlzeiten pro Tag, keine Gelüste ( NOCH nicht :kotau: ) und trinken ohne Ende...da bekomme ich wenigstens bissi Bewegung, wenn ich mich auf Krücken schwingend öfter zum WC begebe :rofl:

Heute Abend kommt mein Sohn, freue mich schon sehr! Wir wollen Grillen, lecker Steaks, Zucchini, Spargelsalat stehen auf dem Programm...

Euch allen fröhliche Schmelze und :sunny: Grüße!
Martina
13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
Ziel : Open end
Benutzeravatar
Martina53
Topper
 
Beiträge: 1518
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 12. Mai 2018, 09:15

Moin Martina,
das liest sich ja total entspannt bei dir. Du schmelzt ja ohne .und , :rofl: Wahnsinn . Was ist 16/8? Ich wünsche euch viel Spaß heute beim Grillen :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2061
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Martina53 » Mittwoch 16. Mai 2018, 13:21

Hallihallo ihr Lieben,

die 800 g plus erweiterten sich am Wochenende auf 3 kg :rofl: okay, es war ein Ausrutscher dabei...waren am Samstag Abend zum Matjesessen...all you can eat...und ich KONNTE, sag ich euch....plus 10 Pellkartoffeln :Oooooch:

Natürlich war durch das viele Sitzen auch mein Bein megadick...

Heute ist alles wieder weg plus 1 kg noch obendrauf... :partyhaha: nächster wiegetermin nächsten Mittwoch :zuwink:
Bin natürlich seit Sonntag wieder ganz brav...
Wünsche euch fröhliches schmelzen...
Martina
13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
Ziel : Open end
Benutzeravatar
Martina53
Topper
 
Beiträge: 1518
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon frosch3 » Mittwoch 16. Mai 2018, 20:52

Hallo Martina,

:partyhaha: die 3 Kilo und 1kg mehr weg :partyhaha: :partyhaha: perfekt ich freue mich für dich.

Ich hoffe du hattest einen schönen Muttertag und konntest die Tage mit deinem Sohn geniessen.

Fuß schön hoch lagern und fleissig trinken :hide:
Wünsch dir eine gute Schmelze

Liebe Grüße :kuss: bis bald
Michaela
Bild

Start DAK 14.03.2018 92,5 kg
1. Monat 7,7 kg
2. Monat 7,1 kg
3. Monat 6,4 kg
4. Monat 2,8 kg
5. Monat
frosch3
Spezi
 
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 18:11
Wohnort: Niederbayern

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Minerva » Sonntag 20. Mai 2018, 17:33

Huhu Martina!

wie geht es dir?
Was genau ist denn mit deinem Bein passiert, dass du aktuell AU bist? (Mag nicht alles nachlesen, steht ja vielleicht irgendwo.)

Ich selber bin auch lädiert, ich hab mir kurz vor Weihnachten mein rechtes Knie verrenkt und bin monatelang gehumpelt. Bis ich merkte, dass es nicht von alleine besser wird (in der Ambulanz hieß es 'nichts gebrochen, nichts gerrissen') und dann endlich einen Termin beim Orthopäden hatte und bis ich dann beim 2. Termin, weil nix geholfen hatte, MRT machen sollte, und bis ich dann endlich nach dem letzten tollen Urlaub die MRTbilder auswerten lassen konnte, ging viel Zeit ins Land... :pfeif:
Inzwischen geht es zwar deutlich besser, ich nehme längst keine Schmerzmittel mehr oral ein, sondern reibe nur noch die Knie mit einer Schmerztinktur ein, dennoch sagen alle Röntgen- und MRTbilder, dass ich über kurz oder lang eine Knieprothese brauche. Habe mal einen Knie-TEP-OPtermin für Ende des Jahres vereinbart. Auch wenn eine Rehakur im Winter wahrscheinlich weniger toll ist als im Sommer.
Durch das Übergewicht war ich Anfang des Jahres praktisch komplett konditionslos und im Nu außer Puste. Ich konnte schon als Kind schlecht Treppen steigen, wegen meiner Lipödembeine, aber jetzt ging es noch schlechter als je zuvor... und sehr oft war unser Aufzug kaputt. :Oooooch:
Ich hoffe darauf, bald wieder mehr Energie zu haben.

Wie sieht es denn bei dir aus in der Hinsicht? Fühlst du dich fitter als vor der Diät?

Achja, ich habe gestern deine Thunfischbrötchen ausprobiert. Sehr lecker! :partyhaha:

Magst du das Rezept und die anderen beiden von letzter Woche nicht mal im Rezepteforum einstellen? Ich habe sie mehr extra auf einer DIN A4 Seite abgespeichert und ausgedruckt. Wenn du keine Lust hast, kann ich das sonst auch für dich machen und sie 'Martinas LC-Brot-und Brötchenrezepte' nennen. :-)

LG
Minerva
Neustart am 1.5.2018
Bild

1. hHCG-Diät von 11.5. 2013 mit 105 kg bis 18.3. 2014 mit 73 kg

Mein Kämmerchen
Benutzeravatar
Minerva
Top-Star
 
Beiträge: 690
Registriert: Freitag 5. April 2013, 01:35

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Pet er » Sonntag 20. Mai 2018, 21:48

Liebe Martina, :kuss:

Schöne Pfingsten wünsche ich Dir ! :sunny: :sunny: :sunny:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2833
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Endlich Erfolg!

    Beitragvon Martina53 » Freitag 25. Mai 2018, 09:54

    Guten Morgen,

    heute mal wieder ein kurzer Zwischenbericht...nach 4 Wochen sind jetzt 16 kg wech...das fühlt sich gut an und motiviert ungemein, weiter am Ball zu bleiben. In der Hitze bei uns kommen auch gar keine Gelüste auf... :kotau:

    Pfingsten sind wir nach Berlin zum Geburtstag meines Sohnes gefahren, war ein schöner Tag, wenn auch anstrengend...danach hatte ich wieder mit Wassereinlagerung zu kämpfen, aber zum Glück ging es schnell wieder raus...Meine Klamotten werden schon viel weiter, super! Bald werde ich wieder in meine kleinen Kleidchen passen :partyhaha:
    Momentan genieße ich die Sonne und die Ruhe...am Sonntag kommt Schwiegermutter zu Besuch, da mein Mann Geburtstag hat. Da gönne ich mir dann einen cheatday :mjam:
    Ich hoffe, euch allen geht's mindestens genauso gut und die Sonne lässt die Pfunde schmelzen!
    :sunny:
    Martina
    13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
    Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
    x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
    766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
    Ziel : Open end
    Benutzeravatar
    Martina53
    Topper
     
    Beiträge: 1518
    Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

    Re: Endlich Erfolg!

    Beitragvon Martina53 » Freitag 25. Mai 2018, 13:37

    Nachtrag:

    Soeben das Brot gebacken und den Knust schon probiert...leckerst...aber wohl eher für die Stabi geeignet...obwohl :pfeif:

    Buttermilchbrot

    130g Leinsamen
    30 g gemahlene Mandeln ( Haselnüsse gehen auch)
    20 g gemahlene Sonnenblumenkerne
    60 g Haferkleie
    50 g Flohsamenschalen
    1 Backpulver
    2 Eier
    500 ml Buttermilch
    1-2 Tl Salz
    optional Brotgewürz

    Alle Zutaten verrühren und in eine Brotbackform oder Kastenform geben, der Teig ist sehr flüssig.15 Min. Quellen lassen und dann 15 Min bei 240, danach 50-60 min bei 180 Grad backen. Es darf ruhig schön dunkel werden, gibt ne tolle Kruste!

    Auch wenn nicht ganz konform, hat das Ganze ca. 650 kcal, die Ballaststoffe zähle ich nicht mit...Ergibt je nach Dicke der Scheiben geschnitten 15-20 Stück
    Martina
    13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
    Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
    x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
    766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
    Ziel : Open end
    Benutzeravatar
    Martina53
    Topper
     
    Beiträge: 1518
    Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

    Re: Endlich Erfolg!

    Beitragvon frosch3 » Donnerstag 31. Mai 2018, 08:41

    Hallo Martina,

    16 kg in 4 Wochen das ist ja der Wahnsinn :laola: :laola: Ich frei mich riesig für dich.
    Wie geht's deinem Bein?

    Dein Brot werde ich jetzt am langen Wochenende gleich mal backen, danke fürs einstellen.

    Hab auch schon meinen Schranken ausgemistet, die Kleidungsstücke die nicht mehr passen raus und die “alten“ kleinen vor geräumt, da ist man gleich voll motiviert wenn die alten Sachen wieder passen :partyhaha:

    Schönen Feiertag
    :sunny: :sunny:
    Bild

    Start DAK 14.03.2018 92,5 kg
    1. Monat 7,7 kg
    2. Monat 7,1 kg
    3. Monat 6,4 kg
    4. Monat 2,8 kg
    5. Monat
    frosch3
    Spezi
     
    Beiträge: 79
    Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 18:11
    Wohnort: Niederbayern

    VorherigeNächste

    Zurück zu Vorstellungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste