Tyra macht sich mit Euch bekannt

Neu im Forum

Re: Tyra macht sich mit Euch bekannt

Beitragvon Pet er » Montag 3. September 2018, 10:43

Hallo Tyra, :kuss:
ich freue mich, dass es Dir gut geht. :kuss: Du hast wenigstens keine Probleme mit wenig KH zu leben. Keto ist eigentlich die einzige Methode das Gewicht zu halten. Wir brauchen nur die richtige Fette und die nötige Eiweiß, aber nicht die KH die uns höchstens süchtig machen. Fast alle Krankheiten werden von zu viele schlechte KH verursacht. Mit strenge Low Carb oder mit Keto tun wir mehr für unsere Gesundheit, als mit Supermarkt Lebensmittel die 98 % ungesund sind. Die Größe 40 ist doch Klasse. :partyhaha: Natürlich braucht man viel Disziplin dazu, aber wir kriegen leider nichts geschenkt.
Über Hashimoto weiß ich, dass im Hintengrund noch einige autoimmun Prozesse ablaufen, was auch noch die Vitaminbedarf erhöht. So lange bis L-Thyroxin noch gut umgewandelt ist, und etwas SD noch da ist kann sogar die Abnahme gut funktionieren. Ohne SD aber besser mit natürliche Hormone versuchen. Bei mir hat es mit synthetische Hormone leider nicht mehr geklappt. Seit ich aber getrocknete Riderextrakt nehme, sofort war diese Fremdsteuerungsgefühl weg. Ich konnte sofort wieder voll konzentrieren und von meine Hashi merke ich nichts mehr. Leider ist es so, dass für die Ärzte nichts bringt wenn sie Dich gesund machen. Das siehst Du bei Diabetes ganz genau. Würden die Ärzte die Patienten auf strenge Low Carb umstellen, hätten sie zwar keine Patienten mehr, aber die Diabetes wäre nach einige Wochen wahrscheinlich schon weg. Die nötige Omega 3 und Vitamin D würde aber auch nicht schaden. Es ist einfach traurig, dass unsere Gesundheitssystem versucht uns lebenslang krank halten, weil damit schönes Geld verdienen können. Deshalb ist meistens nicht unsere Schuld, wenn wir nicht dauerhaft abnehmen können. Du hast es endlich geschafft, und mit etwas Selbstverantwortung und Disziplin kannst Du es auch halten. Vielleicht mit kleine Korrekturen, aber es kann funktionieren. Ich war natürlich neugierig, wie es Dir geht, weil ich schon lange nichts von Dir gehört habe. Für viele die hier neu anfangen bist Du Vorbild, was uns immer motiviert, wenn es gerade nicht so gut läuft. DAK, Low Carb oder Keto ist eigentlich die einzige Weg dauerhaft Gewicht zu verlieren. Immer wieder diese böse KH. :rofl: Gegen Sucht kannst Du nicht viel machen. :hide:

Weiterhin alles Gute und DANKE, dass Du uns wieder besucht hast. :flower: :flower: :flower:

Ganz liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2999
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

    Re: Tyra macht sich mit Euch bekannt

    Beitragvon Flausi » Freitag 19. Oktober 2018, 04:49

    Huhu Tyra. Du hast das geschafft, waa mir seit einigen Wochen nicht mehr gelingt, das Gewicht zu halten. Super, weiter so. Wie ich lese ist der Opa auch noch da, wie schön. Han einen tollen Tag :kuss:
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4210
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 19:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Vorherige

    Zurück zu Vorstellungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste