Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Neu im Forum

Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Beitragvon Marie :o) » Donnerstag 13. September 2018, 08:58

Huhu Peter, :kuss:

was macht dein Ischias?

Hier das volle Symptome-Programm der Wechseljahre und warten auf Tom. (Kopfschmerzen, Müdigkeit, Nachtschweiß, Übelkeit, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, alles schön im Wechsel) :oje:
Dadurch Gewichtsschwankungen von +/- 2 kg.
Das wird sich erst legen, wenn die Periode denn mal vorbei sein sollte...vorerst wird nichts runter gehen.

Gleichmäßige Fettschmelze wäre zu schön um wahr zu sein, wir werden sehen. Mindestens 10 - 15 kg hätte ich noch zum schmelzen.
Ich will durchhalten, damit keine 2. Kur so bald ansteht. Jetzt läuft es einigermaßen und ich habe den Dreh ungefähr raus. (Wille)
Im Prinzip müsste ich jetzt mein Leben lang so weiter machen, so ungefähr jedenfalls.
Die Zeit vor der Periode jeden Monat verdrücke ich sowieso schon zu viel EW und Fett, da muss ich sehr aufpassen, wenigstens die KH
in Schacht zu halten.
Ich wundere mich seit paar Wochen, dass ich mit öfters ca. 100 g Fett u. 120 g EW pro Tag überhaupt noch abgenommen habe.

Viele liebe Grüße,
Marie
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 13. September 2018, 10:06

Hallo Marie, jetzt sind se also da die Wechseljahre, oder hast du schon länger mit ihnen zu tun? Halte auf jedenfall weiter durch , du hast schon einiges erreicht. Denk mal an die Schlapperklamotten :rofl:

Das mit den 120g Ew ist doch ganz gut. Meine HP sagte mal zu mir, wenn ich abnehmen möchte , sollte ich 1.5 bis 2 g Ew täglich pro kg zu mir nehmen. :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Beitragvon Pet er » Donnerstag 13. September 2018, 18:41

Hallo Marie, :kuss:
wenn Du es schaffst ohne KH dann kann nichts passieren. Eiweiß und die richtige Fette werden Dir nicht schaden. Du würdest natürlich schneller abnehmen ohne Fett, aber wir sind alle verschieden. Wenn wir es so machen würden, wie Same hätten wir schon längst abgebrochen. So kann man aber durchhalten, und kleine Sünden werden auch nicht schaden. So lange bist Du die Wille im Griff hast, schaffst Du es auch. Wenn Du jetzt notgedrungen zwei Ladetage machst ohne KH damit hast Du nur Deine Stoffwechsel angekurbelt. Wer DAK richtig machen möchte, sollte meine Zeile einfach nur ignorieren. Wir machen es nur für uns, und wichtig ist, dass wir damit klar kommen. Wenn es nicht funktionieren würde, hätte ich Dir schon früher gesagt. :hide:
Mein Ischias ist fast weg. Die Wärme hat wahrscheinlich doch nicht gut getan. Wärme brauche ich nur, wenn die Rücken weh tun. Ich hoffe, dass meine Schmerzen jetzt langsam weg sind. Physio und Massage mit Dehnungen habe ich selber gemacht. Ich brauche keine Therapie mehr. Ich habe schon genug geübt.

GUTE BESSERUNG ! :flower: :flower: :flower:

Ganz liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2989
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon Marie :o) » Freitag 14. September 2018, 01:58

    süßebine 1 hat geschrieben:Hallo Marie, jetzt sind se also da die Wechseljahre, oder hast du schon länger mit ihnen zu tun?

    Symptome habe ich schon länger, aber vor paar Wochen waren erstmalig die Blutwerte LH und FSH erhöht, also eindeutig gehts los.

    Das mit den 120g Ew ist doch ganz gut. Meine HP sagte mal zu mir, wenn ich abnehmen möchte , sollte ich 1.5 bis 2 g Ew täglich pro kg zu mir nehmen. :rofl:
    Bei 2 g pro kg Gewicht - so gesehen, dann dürfte ich noch was essen :hide:
    Bild
    Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
    Benutzeravatar
    Marie :o)
    Star
     
    Beiträge: 324
    Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon süßebine 1 » Freitag 14. September 2018, 10:51

    Jain :rofl: musst du austesten. Ich hab bei mir getestet und damals festgestellt, daß ich bei 2 g nicht mehr angenommen hatte, hab da aber auch sport gemacht. Also ich weiß nicht wie viel Eiweiß es jetzt ist , aber ich hatte mal Stichprobe genscht und durchgerechnet und da hab ich immer zw.1 und 1.5 g gelegen . Musst du mal für dich ausstesten.
    Aber was jetzt ganz wichtig ist Marie, auch wenn der Körper jetzt bei dir verrückt spielt und sich nach 50 Jahren komplett hormonell umstellen muss, bleib trotzdem dran beim abnehmen. Aich wenn es jojo macht oder ewig stagniert . Hier gibt Leute die hatten daa auch. Ob sie es durchgehalten haben weiß ich leider nicht, aber das sie deswegen schon unterbrochen haben das weiß ich. Wenn die Probleme zu groß werden geh zum guten HP der kann dir was homöopathiesches geben , damit du nicht so leiden musst . Da geht im Moment im Gegensatz zu früher schon einiges.
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2322
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon Pet er » Freitag 14. September 2018, 12:16

    Marie :o) hat geschrieben:
    süßebine 1 hat geschrieben:Hallo Marie, jetzt sind se also da die Wechseljahre, oder hast du schon länger mit ihnen zu tun?

    Symptome habe ich schon länger, aber vor paar Wochen waren erstmalig die Blutwerte LH und FSH erhöht, also eindeutig gehts los.

    Das mit den 120g Ew ist doch ganz gut. Meine HP sagte mal zu mir, wenn ich abnehmen möchte , sollte ich 1.5 bis 2 g Ew täglich pro kg zu mir nehmen. :rofl:
    Bei 2 g pro kg Gewicht - so gesehen, dann dürfte ich noch was essen :hide:

    :rofl: :rofl: :rofl:
    Wenn Du bei 2 gr Eiweiß noch 100 gr Fett dazu nimmst, denkst Du nicht, dass die 10 Kilos auch schnell wieder drauf hast ? :rofl: :rofl: :rofl:
    Zuviel Eiweiß kann auch wie KH verwertet werden. :hide: Natürlich kannst Du schön viel Sport machen und dann kannst Du wirklich was essen. :mjam:
    Ich denke aber, Du sollst lieber bei Deine richtige Plan bleiben. Es hat doch funktioniert. :thumright:

    Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2989
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

      Beitragvon Same » Freitag 14. September 2018, 13:54

      Ja zu dem Eiweiss --> Kohlenhydrate Thema ist auch schwierig was zu finden, Fakt ist nur dass sie umgewandelt werden.

      Die weitläufigste Theorie ist, wenn der Körper zu wenig Kohlenydrate hat < 200g am Tag, speichert er die Eiweisse ein. Einige sagen aber, dass dieser Prozess den Stoffwechsel ordentlich ankurbelt und sich die mehr Kalorien wieder relativieren.

      Andere sagen aber, dass wenn man aufgrund der Angst der Umwandlung, Eiweiss reduziert, der Körper eigenes Eiweiss aus den Muskeln abbaut um sie dann in Energie umzuwandeln.

      Wiederum andere sagen der Körper braucht überhaupt keine Kohlenhydrate... dann ist die Frage ob man durch Fette die

      Nochmal andere Sagen, nur wenn die Kohlenhydratspeicher voll sind wird das überschüssige Eiweiss in Fett umgewandelt.

      Die Eiweissempfehlungen sind auch extrem weit auseinander, ältere Empfehlungen sind bei 0,8g pro Kilo, aktuellere bei 1,8g und einige neue Erkenntnisse gehen von 2,3 - 2,8g aus und empfehlen bei wenig Kohlenhydraten in einer Diät eher 2,8 - 3g und bei einer "normalen" Ernährung die 2,3g.

      Ja große Verzweiflung und Wiedersprüche....deswegen probiere ich zurzeit rum, also momentan ca 170g Eiweiss und 80g Kohlenhydrate(1000-1100 Tages Kalorien), bis jetzt nehme ich weiter ab. Wenn ich weiter abnehmen sollte, gehe ich demnächst mit den Kohlenhydraten um 50g und den Eiweissen nochmal um 30 auf 200g täglich hoch und schaue wie es weiterläuft. ( sollten dann so 1300 - 1400 kcal am Tag sein, wenn mein Stoffwechsel in Ordnung sein sollte ist es dennoch ein Defizit von 700kcal)

      Wenn ich dann zunehme glotz ich erst mal in die Röhre und muss umdenken :rofl:
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 319
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

      Beitragvon Marie :o) » Samstag 15. September 2018, 23:57

      Hallihallo,
      aufgegeben wird nicht, niemals. Habe mich schon an die neue Ernährungsform gewöhnt. Es ist ja auch nicht so, dass ich hungern würde.
      Wenn es länger dauert ist auch egal. Aber Abbrechen würde alles noch schlimmer machen statt besser.
      Hauptsächlich bin ich drauf versteift wenig KH zu essen und habe mittlerweile viele Alternativen dazu gefunden.
      süßebine 1 hat geschrieben:Aber was jetzt ganz wichtig ist Marie, auch wenn der Körper jetzt bei dir verrückt spielt und sich nach 50 Jahren komplett hormonell umstellen muss, bleib trotzdem dran beim abnehmen. Aich wenn es jojo macht oder ewig stagniert . Hier gibt Leute die hatten daa auch. Ob sie es durchgehalten haben weiß ich leider nicht, aber das sie deswegen schon unterbrochen haben das weiß ich.



      Da haben wir den "Salat". Widersprüche und zig verschiedene Theorien zu finden.
      Es bleibt wirklich nur jedem einzelnen übrig auszuprobieren, wie man jeweils drauf reagiert.

      Same hat geschrieben:Ja zu dem Eiweiss --> Kohlenhydrate Thema ist auch schwierig was zu finden, Fakt ist nur dass sie umgewandelt werden.
      Die weitläufigste Theorie ist, wenn der Körper zu wenig Kohlenydrate hat < 200g am Tag, speichert er die Eiweisse ein. Einige sagen aber, dass dieser Prozess den Stoffwechsel ordentlich ankurbelt und sich die mehr Kalorien wieder relativieren.

      Andere sagen aber, dass wenn man aufgrund der Angst der Umwandlung, Eiweiss reduziert, der Körper eigenes Eiweiss aus den Muskeln abbaut um sie dann in Energie umzuwandeln.

      Wiederum andere sagen der Körper braucht überhaupt keine Kohlenhydrate... dann ist die Frage ob man durch Fette die
      Nochmal andere Sagen, nur wenn die Kohlenhydratspeicher voll sind wird das überschüssige Eiweiss in Fett umgewandelt.

      Die Eiweissempfehlungen sind auch extrem weit auseinander, ältere Empfehlungen sind bei 0,8g pro Kilo, aktuellere bei 1,8g und einige neue Erkenntnisse gehen von 2,3 - 2,8g aus und empfehlen bei wenig Kohlenhydraten in einer Diät eher 2,8 - 3g und bei einer "normalen" Ernährung die 2,3g.

      Ja große Verzweiflung und Wiedersprüche....deswegen probiere ich zurzeit rum, also momentan ca 170g Eiweiss und 80g Kohlenhydrate(1000-1100 Tages Kalorien), bis jetzt nehme ich weiter ab. Wenn ich weiter abnehmen sollte, gehe ich demnächst mit den Kohlenhydraten um 50g und den Eiweissen nochmal um 30 auf 200g täglich hoch und schaue wie es weiterläuft. ( sollten dann so 1300 - 1400 kcal am Tag sein, wenn mein Stoffwechsel in Ordnung sein sollte ist es dennoch ein Defizit von 700kcal)
      Wenn ich dann zunehme glotz ich erst mal in die Röhre und muss umdenken :rofl:


      Seit gestern rutschen mir die Hosen von der Hüfte, obwohl vom Gewicht her nichts weiter runter gegangen ist (kein Wunder im Moment)
      An Abmessungen hat sich auch nix geändert, verstehe ich nicht, wieso es rutscht. Naja, Hauptsache es rutscht einfach.

      Heute sah es so aus:

      32 g KH, 65 g Fett, 125 g EW
      Bild
      Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
      Benutzeravatar
      Marie :o)
      Star
       
      Beiträge: 324
      Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

      Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

      Beitragvon Pet er » Sonntag 16. September 2018, 07:53

      Marie :o) hat geschrieben:Hallihallo,
      aufgegeben wird nicht, niemals. Habe mich schon an die neue Ernährungsform gewöhnt. Es ist ja auch nicht so, dass ich hungern würde.
      Wenn es länger dauert ist auch egal. Aber Abbrechen würde alles noch schlimmer machen statt besser.
      Heute sah es so aus:
      32 g KH, 65 g Fett, 125 g EW


      Hallo Marie, :kuss:
      es wundert mich zwar, dass Du mit soviel Fett noch abnimmst. Wenn aber funktioniert bleib einfach dran. Eigentlich ist die Grenze bei 1000 Kcal.
      Wie ich aber gemerkt habe, von die Eiweiß Kalorien kannst Du mindestens 20 % abziehen, vielleicht deshalb stimmt die Rechnung. Ich finde aber richtig wenn man gesund abnimmt, weil wir bei DAK ein Ernährungsumstellung lernen sollten was später möglich macht das Gewicht zu halten. Ich denke, dass die richtige Fette sogar bei Abnehmen helfen können, aber mehr als 60 gr brauchen wir wirklich nicht. Fett ist Geschmacksträger, deshalb finde ich es wichtig. KH braucht man nur, wenn hart arbeitet oder regelmäßig Sport macht. Es gibt aber Leute die falsche KH schlecht verwerten können und sogar mit leichte Sport davon zunehmen. Es kann auch damit zusammenhängen, dass unsere Hormone immer weniger werden und die Verhältnis stimmt dann nicht mehr. Ich hoffe Deine Schmerzen werden auch langsam verschwinden, aber so lange wünsche ich Dir GUTE BESSERUNG ! :flower: :flower: :flower:

      Ganz liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Peter
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2989
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon Marie :o) » Sonntag 16. September 2018, 23:03

        es wundert mich zwar, dass Du mit soviel Fett noch abnimmst.

        Mich wundert das auch !!!!!!!!!!!!!

        Da wäre noch eine Sache: Ich habe hier in älteren Beiträgen von Frauen gelesen, dass sie bei zu viel Fett-Verzicht schlechte
        Haut bekommen haben, also schrumpelig, faltig, ausgeleiert, labberig.
        Ab ca. 45 Jahren sollte (man) frau dies noch einkalkulieren.
        Bild
        Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
        Benutzeravatar
        Marie :o)
        Star
         
        Beiträge: 324
        Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon Marie :o) » Montag 17. September 2018, 11:57

        Gestern Abend u. Nacht Entwässerungs-Anfall gehabt, jetzt wieder Ticker erreicht, sowie

        - 100 g.

        87,4 kg
        Bild
        Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
        Benutzeravatar
        Marie :o)
        Star
         
        Beiträge: 324
        Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon süßebine 1 » Montag 17. September 2018, 13:35

        :rofl: ENTWÄSSERUNGSANFALL :rofl: auch nicht schlecht,lach :rofl: .
        Ja ich hab früher auch mit sport und den falschen Kh nicht abgenommen, so wie es Peter geschrieben hat. Wie gesagt mit zu viel Fett ist es bei mir genauso wie mit zu viel Eiweiß. Da passiert dann nichts oder eine Zunahme . Aber es ist doch sehr interssant, das wirklich jeder Körper anders reagiert. ... und da kann jeder was für sich mitnehmen. Vorgestern hab ich mich wie so oft im Spiegel angesehen , nur diesmal hab ich mehrfach hin geschaut und festgestellt, daß meine Siluette wirklich schmaler geworden ist :thumright:
        Was macht Tom bei dir, ist er endlich gekommen?
        @Same , entweder liegt es am Stoff, das die Hosen schlackern oder du hast das Maßsband nicht geeicht :rofl: :thumright:
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2322
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon Marie :o) » Dienstag 18. September 2018, 22:28

        Nochmal - 300 g

        süßebine 1 hat geschrieben:Ja ich hab früher auch mit sport und den falschen Kh nicht abgenommen

        Vor Jahren war ich mal bei der Ernährungsberaterin, dann machte ich monatelang Diät nach der Logi-Methode (m. d. Pyramide)
        Es ging kaum was runter, dauerte ewig lange, habe das Handtuch geworfen.

        Was macht Tom bei dir, ist er endlich gekommen?
        Nix gekommen, glaube, es kommt auch nichts mehr. Zum ersten Mal in der
        Geschichte. Meinetwegen braucht es nie mehr stattfinden, allerdings waren alle üblichen Begleit-Symptome vorhanden - nur nicht das Haupt-Merkmal.
        Auf die Begleit-Symptome könnte ich auch noch liebend gerne verzichten.
        Ich glaube aber, ich hatte sowas ähnliches, weil jetzt die Gewichtsabnahme wieder funktioniert, als wenn ich die Periode rum hätte und nun in der
        ersten Zyklushälfte angelangt wäre.
        Bild
        Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
        Benutzeravatar
        Marie :o)
        Star
         
        Beiträge: 324
        Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon Pet er » Mittwoch 19. September 2018, 00:22

        Hallo Marie, :kuss:
        was soll noch kommen ? :rofl: :rofl: :rofl: Wir sind hier doch alle schwanger, oder ist es nur Einbildung. :rofl: :rofl: :rofl:
        Es reicht schon, wenn Du die Kilos los kriegst ! :thumright: Du machst das richtig KLASSE ! :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola:
        Die Logi Methode mit KH habe ich auch schon probiert, aber geholfen hat es natürlich nicht. :nene: :nene: Du kannst froh sein, wenn Du damit nicht zugenommen hast. :hide: Die Pyramide ist nur für die Ernährungsberaterin gedacht. :oops: Kein Wunder, dass Du nicht länger mitgemacht hast.
        Heute habe ich meine Äpfel getrocknet mit Dörrgerät. Es hat ewig gedauert, weil ich die Scheiben nicht dünn genug geschnitten habe. Aber die getrocknete Apfelscheiben sind richtig süß, und süchtig machen die auch noch. :oops: DAK konform sind die garantiert nicht. :rofl: Je mehr ich davon probiere um so mehr Hunger habe. :mjam:

        Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
        Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2989
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

          Beitragvon Marie :o) » Mittwoch 19. September 2018, 13:04

          Pet er hat geschrieben:Die Logi Methode mit KH habe ich auch schon probiert, aber geholfen hat es natürlich nicht. :nene: :nene: Du kannst froh sein, wenn Du damit nicht zugenommen hast. :hide: Die Pyramide ist nur für die Ernährungsberaterin gedacht. :oops: Kein Wunder, dass Du nicht länger mitgemacht hast.

          Dabei hatte ich alles genau nach Plan gemacht, jeden Tag alles notiert, angekreuzt.. Die Ernährungsberaterin immer: Mehr Gemüse, mehr, mehr, nur noch Gemüse...
          Wahrscheinlich dachte sie, dass ich schummel.
          Aber die getrocknete Apfelscheiben sind richtig süß, und süchtig machen die auch noch. :oops: DAK konform sind die garantiert nicht. :rofl: Je mehr ich davon probiere um so mehr Hunger habe. :mjam:
          Kenne ich, der süße Geschmack verlangt nach mehr. Kipp einen bitteren Kaffee hinterher zum eleminieren.
          Es sei denn zu viel KH?!
          Bild
          Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
          Benutzeravatar
          Marie :o)
          Star
           
          Beiträge: 324
          Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

          VorherigeNächste

          Zurück zu Vorstellungen

          Wer ist online?

          Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste