Eure Meinung ist gefragt

Bitte immer mal nachschauen

Beitragvon Engelsstaub » Donnerstag 24. Mai 2007, 08:22

Genau das was mein Vorschreiber sagte, meinte ich und wegen der Farben die wenigsten Foren haben heute noch so ein langweiliges weiß als Hintergrund und den Rest mit blau abgesetzt.

Schau mal im LC-Forum das spricht an. Ich gehe trotzdem immer noch gerne hierher, weil im LC-Forum sich zuviele Untergruppen tummeln.
Engelsstaub
 

Beitragvon johnny » Donnerstag 24. Mai 2007, 10:38

Mich stört es auch nicht mit Leuten zu schreiben die mehr Lebenserfahrung haben aber in der Werbung ist "Pro Age" noch nicht 100% etabliert. ;)
DA BIN ICH ABER FROH!!! :winke: Jetzt hab ich schon befürchtet, ins "Altenheim-Forum" gehen zu müssen...
Liebe Grüsse - Johnny
Bild
Benutzeravatar
johnny
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4659
Registriert: Dienstag 5. August 2003, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Momo » Donnerstag 24. Mai 2007, 14:18

Engelsstaub hat geschrieben:Genau das was mein Vorschreiber sagte, meinte ich und wegen der Farben die wenigsten Foren haben heute noch so ein langweiliges weiß als Hintergrund und den Rest mit blau abgesetzt.

Schau mal im LC-Forum das spricht an. Ich gehe trotzdem immer noch gerne hierher, weil im LC-Forum sich zuviele Untergruppen tummeln.


Da triffst Du mich aber mitten ins Herz. Das LC-Forum (meinst Du lowcarb-forum?) finde ich absolut überladen und unübersichtlich. Im übrigen aus historischen Gründen indiskutabel :hmmmm:

Das Problem ist ja immer, dass man natürlich viel neu machen kann, relaunchen, usw. Aber:

1. Das ist eine Menge Arbeit, die in der Freizeit gemacht wird
2. Ist die Frage ob sich diese Arbeit wirklich lohnt?

Angenommen wir würden einen Relaunch machen - dann würden einige Funktionen wegfallen oder nicht mehr so funktionieren, z.B. die Spiele.

Ich weiß, dass viele gern spielen.

Worauf könntet Ihr denn verzichten?

@Toxic

Danke für die klaren Worte. In einigen Sachen kann ich nicht zustimmen. Aber man muss ja nicht immer in allem übereinstimmen.

Was man hier an diesem Thread wieder gut sieht - es sind die üblichen Verdächtigen, die sich daran beteiligen. Wo sind denn die vielen anderen?

HALLO! WO SEID IHR?????
Lausitzgrüße
von Momo -- hier gehts zu meinen Erfahrungen

Faktor Leben: http://www.faktor-l.de
Benutzeravatar
Momo
Ehemalige
 
Beiträge: 6202
Registriert: Montag 4. August 2003, 19:09
Wohnort: Freistaat Lausitz

Beitragvon johnny » Donnerstag 24. Mai 2007, 15:04

Ich hätte gerne Änderungsvorschläge gemacht, habe nur keine, weil ich mich in diesem Forum äußerst wohl fühle. Mag schon sein, daß das LC-Forum "jünger" ist, ich weiß allerdings nicht, was das mit Ernährung zu tun hat. Und die Frage, die dort ernsthaft diskutiert wurde, ob Sperma durch LC-Ernährung besser oder schlechter schmeckt, interessiert vielleicht wirklich eine andere Zielgruppe. In dieser habe ich aber wiederum - Gott sei Dank - nichts verloren, denn das hat mich noch nie interessiert und ich mache LC seit ca. 40 Jahren!

Daß langsam die Themen ausgehen, ist sicher auch ein "Sommerproblem". Alle sitzen lieber draussen als vor dem PC.
Liebe Grüsse - Johnny
Bild
Benutzeravatar
johnny
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4659
Registriert: Dienstag 5. August 2003, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Toxic » Donnerstag 24. Mai 2007, 16:14

johnny hat geschrieben:Ich hätte gerne Änderungsvorschläge gemacht, habe nur keine, weil ich mich in diesem Forum äußerst wohl fühle. Mag schon sein, daß das LC-Forum "jünger" ist, ich weiß allerdings nicht, was das mit Ernährung zu tun hat.

Also ich kenne das andere Forum nicht.
Ich war schon immer hier. :)

Meine Eltern, selbst wenn sie LC machen würden, kämen nie ins Forum für Informationen.
Von daher sollte man sich überlegen in welcher Altersschichten die meisten Leute nach Infos im Internet suchen.

Ich gehe auch lieber auf Seiten die "gut" aussehen, da man dann mehr Spaß beim Lesen hat.
Das sollte man generell bedenken.
Toxic
 

Beitragvon Daisy » Donnerstag 24. Mai 2007, 17:14

Hm. Ich zähle vermutlich auch zu den "üblichen Verdächtigen", oder? Trotzdem nun also auch meine Meinung:

Viele Anregungen und Kritiken auf einmal.

Farbe und Layout, sowie Struktur und Bedienbarkeit des Forums finde ich absolut ansprechend und in Ordnung. Ich zähle mich eher zu den "Vielforumsusern" und bin froh, dass sie sich in den Layouts jeweils sehr unterscheiden - so weiß ich immer, wo ich grade bin. Und noch einmal: von der Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit her finde ich dieses Forum hier bei weitem am Besten. Ob man jetzt nur halb so viele smileys neben dem Eintragsfenster sehen kann oder nicht... Naja, das ist erstens Geschmackssache und zweitens wohl nicht wirklich ausschlaggebend.

Das Menü oben in der "Kopfzeile" finde ich auch eher unübersichtlich, es fällt mir nur nie auf, weil ich es kaum benutze. Ich verwende den Button "Spiele" und hin und wieder "Mitgliederliste" und "Profil", aber das wars dann schon. Den Test zB könnte man wirklich entfernen, das war doch sowieso nur ein Jux, oder? Abgesehen davon, dass ich grade merke, dass der link ohnehin ins Nirvana führt. Scrabble? Spielt das noch wer? Das Smilie-Album zB verwende ich nicht, weil ich mir einfach angewöhnt habe, von anderen Seiten zu verlinken.

Das mit den Bildern links oben fand ich spontan eine gute Idee, ist aber beim zweiten Nachdenken vermutlich eher nur für die Alteingesessenen interessant. Wen interessieren schon Fotos von Menschen, die man nicht kennt?

@Momo
Über deine Frage bezüglich grafischer Auswertung habe ich lange nachgedacht. Natürlich klingt das toll, so eine Möglichkeit zu haben. Aber da sich bei mir meistens sowieso nicht wirklich was tut, würde ich es wohl nicht wirklich nutzen - meine Grafik wäre immer nur eine Linie...

@Toxic
Da die Betreiber dieses Forums gleichzeitig auch die Verfasser der Bücher sind, ist es wohl legitim, dass die Cover hier abgebildet sind.

Allgemein:
Es ist bei Foren ohnehin zu beobachten, dass "das Thema" irgendwann "zu Ende diskutiert" ist. Ich nehme als Beispiel das Herr der Ringe Film - Forum her: In den eigentlichen Hauptforen "Buch" und "Film" tut sich mittlerweile kaum noch was, denn irgendwann ist man müde, immer wieder dieselben Dinge zu besprechen. Auch wenn Neulinge kommen und Fragen stellen, verwaist man eher auf einen alten Thread oder antwortet kurz und prägnant - aber Diskussionen entwickeln sich nicht mehr in dem Maße. Das HdRF-Forum lebt deshalb noch immer, weil sich die User inzwischen gut kennen, weil es Alltäglichkeiten auszutauschen gibt und über alles Mögliche "gesprochen" wird - von Religion über TV-Serien (jede Fangemeinde hat ihren eigenen Platz) bis hin zu stupiden "Aufzählthreads"... Allerdings ist dort die Mitgliederzahl viel viel höher, daher finden sich solche Grüppchen viel leichter.
Ich meine, wenn ich hier zum Beispiel einen "NCIS-Fans bitte melden" eröffne, dann fragen mich vielleicht 1-2 User, was das eigentlich ist, aber das war's dann auch schon und ich bleibe in meiner Gruppe allein. :pfeif:

So, viel geschwafelt aber nichts wirklich griffiges dabei...

Wie Momo auch sagt: es sind immer wieder dieselben üblichen Verdächtigen, die sich beteiligen. Also: Wo ist der Rest? Was sagen die, die zwar regelmäßig reinschauen, aber kaum was schreiben? Warum schreibt ihr nicht? Das würde mich wirklich interessieren.
Daisy
 

Beitragvon Toxic » Freitag 25. Mai 2007, 01:04

Daisy hat geschrieben:@Toxic
Da die Betreiber dieses Forums gleichzeitig auch die Verfasser der Bücher sind, ist es wohl legitim, dass die Cover hier abgebildet sind.


das ist mir schon klar
allerdings sieht die startseite mehr nach einer werbeplattform aus als die startseite zu einem forum

und im forum nimmt der kopfteil, den man nie benutzt wenn man im forum lesen und posten will, nimmt zuviel platz ein
man beachte, dass ist nicht mal nach ganz oben gescrollt hatte
Bild

auf einem widescreen ist das forum einfach unpraktisch
von profil bis mitgliederliste sind es 6 (SECHS) spalten
Toxic
 

Hmmmmmmmmmm...

Beitragvon Poet » Freitag 25. Mai 2007, 13:32

Toxic hat geschrieben:Von daher sollte man sich überlegen in welcher Altersschichten die meisten Leute nach Infos im Internet suchen.


Na, mein Lieber, da gibt es ganz eindeutige Erkenntnisse:
Die Leute, die 1982 bei Btx in die Online-Welt einstiegen, sind heute zwischen 45 und 70.
Die "Heroen" vom CCC (ChaosComputerClub) sind überwiegend 50+.

Noch ein Tipp:
"Alter ist...", um meinen alten Freund Frank Stelzer zu zitieren:
"...kein physisches Phänomen, sondern die Beschreibung unserer individuellen Verfassung in der Zeit!"

Und:
Grenzen zwischen Generationen gibt es nicht.
Nur: Menschen mit denen man "kann" - und uninteressante...

Gruß
DerPoet :five:
Nimms leicht! Schlank durch...
* Neugierig? Mehr gibt es hier...
* Faktor-L * No Guru...
______________________________________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
Benutzeravatar
Poet
Ehemalige
 
Beiträge: 10203
Registriert: Montag 4. August 2003, 21:15
Wohnort: Freistaat-Lausitz

Beitragvon johnny » Freitag 25. Mai 2007, 14:17

Chris: :knuddeldich2: :knuddeldich2: :knuddeldich2:

Manchmal hab ich wirklich das Gefühl, ich leb in einer eigenartigen Welt. Als wäre es eine Schande, nicht schon jung gestorben zu sein und man muß sich glücklich schätzen, wenn Jungspunde noch mit einem reden. Glücklicherweise komme ich hier mit meinem Umfeld (von Säuglingen bis über 80jährige) hervorragend aus - wie Du Dir vielleicht denken kannst :lol: Wenn allerdings "Not an der Frau" ist, wird der Erfahrungswert und die sofortige Tatkraft auch von den coolsten Typen im strahlenden Alter von 14 bis ... sehr geschätzt! 8)
Liebe Grüsse - Johnny
Bild
Benutzeravatar
johnny
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4659
Registriert: Dienstag 5. August 2003, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Toxic » Freitag 25. Mai 2007, 15:17

wieso fühlen sich hier alle angegriffen?
ich habe doch nicht gesagt, dass das durchschnittsalter verringert werden MUSS
es war nur ein hinweis darauf, dass in foren sehr oft "jüngere menschen" sind

und das es natürlich leute 50+ im internet gibt, möchte ich nicht bestreiten
die frage ist doch eher, ob die sich im internet unbedingt über LC unterhalten wollen


mir soll das ganze auch egal sein
ich wollte nur konstruktive kritik anbringen
anscheinend ist es nicht erwünscht
wenn man etwas ändern möchte, muss man auch damit rechnen, dass bestehende konzepte "angegriffen" werden
Toxic
 

Schnapper...

Beitragvon Poet » Freitag 25. Mai 2007, 15:22

Toxic hat geschrieben:ich wollte nur konstruktive kritik anbringen
anscheinend ist es nicht erwünscht


Das ist ein Denkfehler, mein Guter.
Diskussion bedeutet stets Meinungs- und Informationsaustausch.
Jetzt schnapp mal wieder aus, und mach weiter :trost:

Gruß
DerPoet
Nimms leicht! Schlank durch...
* Neugierig? Mehr gibt es hier...
* Faktor-L * No Guru...
______________________________________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
Benutzeravatar
Poet
Ehemalige
 
Beiträge: 10203
Registriert: Montag 4. August 2003, 21:15
Wohnort: Freistaat-Lausitz

Re: Schnapper...

Beitragvon Anna » Freitag 25. Mai 2007, 19:52

Toxic hat geschrieben:ich wollte nur konstruktive kritik anbringen
anscheinend ist es nicht erwünscht


Da kennst Du aber Momo und Poet schlecht - obwohl Du doch schon sooo lange dabei bist :hmmmm:

Meine Bitte: Forum weitermachen und modernisieren.
Kostet sicher wieder etwas (chubby meint 15 Euro/MannStunde Freundschaftspreis). Eine davon übernehme ich, auch wenn ich meistens nur mitlese. Ich finde die Konsum-Generation immer zum... :motz: die wollen alles und mehr, aber niemals einen Beitrag leisten.

LG
Anna
Anna
 

Beitragvon Toxic » Freitag 25. Mai 2007, 23:36

15€ um ein forum zu pflegen?
damn, das ist aber teuer
das kann jeder der 2 stunden zeit hat
vorallem bei einem phpbb
Toxic
 

Träumer oder Draufhänger

Beitragvon Anna » Samstag 26. Mai 2007, 07:39

Toxic hat geschrieben:15€ um ein forum zu pflegen?
damn, das ist aber teuer
das kann jeder der 2 stunden zeit hat
vorallem bei einem phpbb


Natürlich. Du hast Recht.
Es kann ja nichts kosten, weil Du noch nie etwas bezahlt hast, nur nutzt. Alles selbstverständlich. Wie bei Mami.
Und nicht zu vergessen: Server kosten auch nichts, Mods installieren sich von selbst. Problemlos. Wartung ist ganz einfach.
Eigentlich muss man etwas zuzahlen, wennn man für andere arbeiten darf.
Schließlich kosten Telefon, Strom, Heizung, Kaffee, Wurst und Wohnen auch nichts :clooing:

Es sind immer die Gleichen, die sich bei jeder Runde draufhängen, nie selbst einen Finger rühren, aber laut erzählen, was "man" alles kann, und wie wenig die Leistung derer die etwas tun wert ist.

Aber damit meine ich natürlich nicht Dich. Du hast sicher vor lauter karikativer Eigenverpflichtung sowieso keine Zeit für Lohnarbeit. Menschenfreunde sind so. Immer kurz vor der Auszeichnung zum Inhaber des Ehrenamtes des Jahres. :knuddeldich2:

Anna :compudder1: Bild
Anna
 

Re: Träumer oder Draufhänger

Beitragvon Poet » Samstag 26. Mai 2007, 08:57

Anna hat geschrieben:Eigentlich muss man etwas zuzahlen, wennn man für andere arbeiten darf.


Du beschreibst Hartz IV und Ein-Euro-Job-Realitäten :sadsad:
dagegen hilft die Unterstützung von Bürgergehalt und Ministerpräsident Althaus.

Nicht aufregen, Anna.
Viele Menschen sind etwas schnell und oberflächlich mit ihren Aussagen.

Woher soll Toxic wissen, was die Betreuung und Wartung eines Forums kostet,
oder, wieviel Zeit man zur Abwehr von Crackern und Spammern aufwenden muss? :frag:

Du bist einfach zu emotional.
Und zu anständig, wie dein Angebot unterstreicht.
Aber heute lernen die Menschen nicht mehr, dass von Nix nix kommt,
und dass Lebenszeit der unwiederbringlich wertvollste Einsatz ist.

Beste Grüße
DerPoet

PS. Schön, dass Du mal wieder vorbeischaust. :knuddeldich2:
Nimms leicht! Schlank durch...
* Neugierig? Mehr gibt es hier...
* Faktor-L * No Guru...
______________________________________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
Benutzeravatar
Poet
Ehemalige
 
Beiträge: 10203
Registriert: Montag 4. August 2003, 21:15
Wohnort: Freistaat-Lausitz

VorherigeNächste

Zurück zu Willkommen * Forum-News * Anregung und Kritik * Die ketario-Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste