Neues Leben, neues Glück :-)

Tagebücher

Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon bombaycat » Donnerstag 15. Mai 2014, 09:21

So, habe eine schlimme Beziehung beendet. Frustfressen in der Beziehung brachte mich auf 73,5kg. Bin seit drei Wochen wieder allein mit meinem Sohn und habe bereits 6kg abgenommen... Die seelischen Wunden sitzen tief, aber werden heilen. Äußerlich nähere ich mich wieder mir selber an.
Bild
Mein aktuellster Thread


Foto ist vom Sommer 2014, bevor ich mich dem Frustfressen hingab. So schau ich mit 79 kg nicht aus. Bild
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1927
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon beatrietsche » Donnerstag 15. Mai 2014, 09:38

Liebe Bombaycat-ich wünsche Dir viele gute Momente die Dir helfen in die Zukunft,mit Freude und Zuversicht,zu gehen!!!!Dein kleiner Sohn hilft Dir sicher sehr dabei,allein durch sein Dasein!

Liebe Grüße!!bea :flower:
beatrietsche
 

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Chaosmama » Donnerstag 15. Mai 2014, 09:40

Hallihallo :zuwink: :welcome: :zuwink:
Gruß Chaosmama

Bild

Ich brauch keinen Alkohol, ich bin auch so laut, lustig und ungeschickt...
Benutzeravatar
Chaosmama
Topper
 
Beiträge: 1580
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 16:54

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Renan2 » Donnerstag 15. Mai 2014, 09:45

Hallo Bombaycat,

ich freue mich, dass du wieder hier bist und du schaffst das, du bist eine starke Frau.

Renan
Essen sie um zu leben - und leben sie nicht, um zu essen.
Renan2
Topper
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 19:48

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Hamburgerin » Donnerstag 15. Mai 2014, 16:25

Liebe Saskia,

ich bin hier bzw. in der Rubrik Erfahrungen nur noch wenig unterwegs, aber Dein Name blitzte mir sofort auf. Ich wünsche Dir, dass Du nach der schlimmen Zeit wieder zu Dir und Deiner inneren Mitte findest. :zuwink:

Und apropos optisch Dir selbst annähern: Ich finde, Du bist eine wunderschöne Frau. Ganz unabhängig vom Gewicht.

LG, Bine
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon bombaycat » Donnerstag 15. Mai 2014, 20:15

Ich danke Euch allen. :thx: :kuss:
Bild
Mein aktuellster Thread


Foto ist vom Sommer 2014, bevor ich mich dem Frustfressen hingab. So schau ich mit 79 kg nicht aus. Bild
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1927
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon bombaycat » Donnerstag 15. Mai 2014, 20:16

Wünsche Euch auch weiteren Erfolg. :flower:
Bild
Mein aktuellster Thread


Foto ist vom Sommer 2014, bevor ich mich dem Frustfressen hingab. So schau ich mit 79 kg nicht aus. Bild
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1927
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon mapoleefin » Freitag 16. Mai 2014, 07:35

Guten Morgen Saskia,

auch ich wünsche Dir für Dein neues Leben alles Gute! :kuss: :kuss: :flower: :flower:

Schön, wieder von Dir zu lesen. Die alten Weggefährten fehlen mir sehr. :sad:

Dir für die weitere Kiloschmelze viel Erfolg!!

Liebe Grüße
Pascale
1. Runde --> Start: 28.07.2011 bei 93,5 kg bis 20.11.2011 bei 72,1 kg
2. Runde --> Start: 05.01.2012 bei 76,5 kg bis 26.02.2012 bei 66,5 kg
5. Runde --> Start: 27.06.2013 bei 79,9 kg bis 15.07.2013 bei 71,8 kg
7. Runde ab hier

Bild
Bild
Benutzeravatar
mapoleefin
Topper
 
Beiträge: 1954
Registriert: Montag 25. Juli 2011, 03:17

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon bombaycat » Montag 5. Januar 2015, 05:23

Leute :zuwink: , das muss ein Ende haben. Immer wenn es viel Stress gibt, fresse ich mich dick...

Nächste Woche ist Gerichtsverhandlung, ich muss da durch und fertig. Und aufhören mit dem Fressen. Ich würde so gerne anders auf Stress reagieren, wieso greife ich immer zu Junkfood und stopfe? :Oooooch:

Ich beginne ab heute wieder. :mjam:
Bild
Mein aktuellster Thread


Foto ist vom Sommer 2014, bevor ich mich dem Frustfressen hingab. So schau ich mit 79 kg nicht aus. Bild
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1927
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Serena » Montag 5. Januar 2015, 07:20

Ich wünsch dir viel Erfolg :zuwink:

Ja das mit dem Stressessen kenn ich gut. Versuchs doch mal mit regelmäßiger Entspannung.
Yoga oder Meditation vielleicht können helfen den Kopf mal wieder frei zu kriegen..
Ich weiß das ist schwierig mit Kind... :schwitz:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 747
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Schluffi » Montag 5. Januar 2015, 17:20

Hallo Bombaycat

Ich bin erst gerade wieder ins Forum gekommen und sehe ganz viele Alte bekannte.

Das mit den Stressessen geht wohl allen ähnlich. Aber Du hast recht - es muss irgendwann aufhören!!! Und bei mir ist das ebenfalls heute der Fall!!!

Wie geht es denn dem Sohnemann????

Dicker Drücker
Schluffi
Bild

Meine erste Runde hab ich hier verbracht: viewtopic.php?f=38&t=6741
Benutzeravatar
Schluffi
Top-Star
 
Beiträge: 745
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:49
Wohnort: Schweiz

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon bombaycat » Montag 5. Januar 2015, 18:13

Serena hat geschrieben:Ja das mit dem Stressessen kenn ich gut. Versuchs doch mal mit regelmäßiger Entspannung. Yoga oder Meditation vielleicht können helfen den Kopf mal wieder frei zu kriegen.


Ich probiere es mit Stricken, das ist Meditation für mich. :-)
Bild
Mein aktuellster Thread


Foto ist vom Sommer 2014, bevor ich mich dem Frustfressen hingab. So schau ich mit 79 kg nicht aus. Bild
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1927
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon bombaycat » Montag 5. Januar 2015, 19:33

Schluffi hat geschrieben:Das mit den Stressessen geht wohl allen ähnlich. Aber Du hast recht - es muss irgendwann aufhören!!! Und bei mir ist das ebenfalls heute der Fall!!!

Wie geht es denn dem Sohnemann????

Stressessen hört auf, versprochen, denn zusammen ist es leichter, und Du und Miluna und andere machen das ja mit mir zusammen. Ein Hoch auf das Forum! :laola:

Meinem Sohn geht es gut, danke. :kuss:
Bild
Mein aktuellster Thread


Foto ist vom Sommer 2014, bevor ich mich dem Frustfressen hingab. So schau ich mit 79 kg nicht aus. Bild
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1927
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Schluffi » Dienstag 6. Januar 2015, 10:26

Hallo Saskia

Stimmt zusammen ist es leichter und gemeinsam kriegen wir die Kurve wieder! Ich befürchte ich bin ein Alles-Esser: Stressesser, Frustesser, Langeweileesser, Genussesser, Geselligesser....

Aber fertig gejammert! Es wird geschmolzen! Und die KH können uns gern haben, denen zeigen wir die kalte Schulter.

Wann genau hast Du Verahndlung???

:kuss:
Schluffi
Bild

Meine erste Runde hab ich hier verbracht: viewtopic.php?f=38&t=6741
Benutzeravatar
Schluffi
Top-Star
 
Beiträge: 745
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:49
Wohnort: Schweiz

Re: Neues Leben, neues Glück :-)

Beitragvon Serena » Dienstag 6. Januar 2015, 11:27

@schluffi
kommt mir bekannt vor. Frust und Langeweile arten bei mir auch in Stress aus :rofl:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 747
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Nächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste