Es geht los mit HCG

Tagebücher

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon kiki66 » Sonntag 13. August 2017, 16:25

ohhje, das tut mir leid, dass es deinem kater so schlecht geht. zahnweh ist echt übel. alles gute :kuss:
viele grüße
kiki


Bild

Du trägst Gold in deinem Inner´n, grab bloß tief genug und du wirst seh´n und dich erinnern, dass auch ich Gold in mir trug.
Benutzeravatar
kiki66
Top-Star
 
Beiträge: 646
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 20:15
Wohnort: Rheinland

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon Pet er » Sonntag 13. August 2017, 18:09

Danke Kiki, :kuss:
Der Kater muß bis Dienstag schaffen ohne Leber und Nierenschaden. Narkose mit kaputte Nieren ist auch lebensgefärlich. Wenn aber nicht mehr fressen kann von laute Schmerzen das ist noch viel schlimmer. Eine Katze ist kein Hund, dass wir auf Diät setzen könnten. Er versucht zu fressen und schüttelt den Kopf und dreht sich um und legt sich wieder hin. Mundgeruch merke ich auch schon. Ich habe Morgen leider keine Zeit für die Katze, weil ich selber Arzttermin habe. Mir tut der Kater nur leid weil ich sehe wie er leidet. Er reagiert auf alles was essbar ist,und schafft er nicht mal zum probieren. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Er ist schon richtig kraftlos. :sad:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2325
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Mamadick » Sonntag 13. August 2017, 18:14

    Kannst du das Futter vielleicht mit so einem Mixstab pürieren und etwas flüssig machen? Dann könntest du ihr es mit einer kleinen Spritze geben?
    Liebe Grüße Anja


    Bild

    Wie ich das so sehe, bin ich einfach nur zu klein für mein Gewicht.
    Benutzeravatar
    Mamadick
    Topper
     
    Beiträge: 1683
    Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 15:59
    Wohnort: Sachsen

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Pet er » Sonntag 13. August 2017, 18:35

    Mamadick hat geschrieben:Kannst du das Futter vielleicht mit so einem Mixstab pürieren und etwas flüssig machen? Dann könntest du ihr es mit einer kleinen Spritze geben?

    Richtung Mund kommst Du nicht, dann fängt schon an und faucht. So viel Kraft hat der Kater noch. Die Tierärztin hat letzte mal schon aufgegeben. Trotz Zahnschmerzen hat er aber noch zwei Wochen lang etwas gefressen, aber jetzt geht es irgendwie nicht mehr. Ich habe Angst wegen Narkose und kaputte Nieren. Es bleibt aber nicht erspart. Diese Risiko muß ich eingehen. Bis Dienstag muß er schaffen. Spritze habe ich noch für die Fütterung, aber Morgen muß er mindestens 10 Stunden alleine bleiben. Vielleicht lasse ich ihm gar nicht raus. Nicht dass er noch überfahren wird. Der Kater reagiert nur noch ganz langsam. Einfach keine Kraft mehr. Schmerzmittel habe ich auch nicht gegen Zahnschmerzen. Außerdem will ich ihm mit falsche Dosierung nicht umbringen. 18 Jahre ist schon eine ordentliche Alte.

    Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2325
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Tyra » Montag 14. August 2017, 08:12

      Ach man.... :nene:
      Alles Gute für Opa Max!
      Mein Weg zum Wunschgewicht
      Bild
      HCG Start: 02.01.2016
      1. Monat: - 8 Kg | 3. Monat: - 4,3 Kg | 5. Monat: -3 Kg | 7. Monat: - 2.7 Kg | 9. Monat : - 2.7
      2. Monat: - 4,2 Kg | 4. Monat : -4,3 Kg | 6. Monat: - 3,1 Kg | 8. Monat : - 3.5 Kg
      Benutzeravatar
      Tyra
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 3093
      Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 15:53

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon moviestar » Montag 14. August 2017, 11:14

      Oh je... armer Max... armer Peter...
      Hoffe es klappt irgendwie...
      Bild
      moviestar
      Topper
       
      Beiträge: 1300
      Registriert: Montag 9. Januar 2017, 10:47

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Pet er » Montag 14. August 2017, 15:55

      Danke Euch, :kuss:
      ich sage nichts mehr. Heute früh habe ich die Tierärztin noch gefragt, ob eine Zahn OP möglich ist . Sie sagt, der Kater frisst nicht wegen die Nieren. Die Narkose wird er nicht überleben. Dann habe ich gesagt, dass ohne OP verhungert. Was ist besser. Jedenfalls habe ich morgen früh ein OP Termin für mein Kater. Vielleicht können wir die Narkose etwas reduzieren, oder mit Tropf einfach nur etwas aufbauen. Wir werden das noch ausdiskutieren morgen. Schmerzmittel auf Dauer gegen Zahnschmerzen kann ich auch nicht vorstellen. Wir könnten probieren nur die Zahnsteine entfernen. Mit Röntgen könnte mann vielleicht sehen, was die Schmerzen verursaht. Des Kater hat schon richtig Mundgeruch und putzt sich auch nicht mehr. Mein Termin bei Endokrinologin sehr gut gelaufen. Ich darf mich selber einstellen nach Befinden. Tabletten hat sie mir auch aufgeschrieben. Mit DAK muß ich vielleicht neu anfangen, aber mein Kater hat jetzt einfach Vorrang. Mir reicht schon das zugucken wie er leidet. Zahnschmerzen eben. :hide:

      Wünsche Euch einen schönen Abend... :laola: :laola: :laola:

      Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Peter
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2325
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Schlumpflippe » Montag 14. August 2017, 16:20

        Hallo Peter,

        Das kann ich gut verstehen. Drin Kater hat jetzt erstmal Vorrang. Ich drücke Euch beiden ganz fest die Daumen :kuss:

        Liebe Grüße Schlumpfi
        Bild

        Neustart am 11.07.2017
        1. Monat - 7,2 kg
        Benutzeravatar
        Schlumpflippe
        Topper
         
        Beiträge: 1425
        Registriert: Montag 1. September 2014, 21:48

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon kiki66 » Montag 14. August 2017, 16:42

        ich drück fest die daumen, dass alles gut wird :kuss:
        viele grüße
        kiki


        Bild

        Du trägst Gold in deinem Inner´n, grab bloß tief genug und du wirst seh´n und dich erinnern, dass auch ich Gold in mir trug.
        Benutzeravatar
        kiki66
        Top-Star
         
        Beiträge: 646
        Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 20:15
        Wohnort: Rheinland

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Pet er » Montag 14. August 2017, 19:17

        Danke Euch, :kuss:
        ich suche im Inet gerade Antworten, was ich machen sollte, aber ich denke unsere Tierärztin weiß schon ganz genau was los ist. der Kater ist eben 18. Jammern tut er noch nicht, nur eben so leblos. Mehr als trösten kann ich aber nicht. Mal sehen was Morgen wird. Ich lasse mich beraten. Die Ärztin hat viel Erfahrungen. Bei mir hört es auch nicht auf. Immer wieder neue Sorgen. Einige Probleme habe ich schon einfach verschoben, dass ich Ruhe habe, dann kommen immer wieder neue dazu. Ich versuche es trotzdem nicht aufgeben.

        Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
        Peter
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2325
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon moviestar » Montag 14. August 2017, 19:19

          Ich drücke dir beide Daumen!!! :thumright: :thumright:
          Bild
          moviestar
          Topper
           
          Beiträge: 1300
          Registriert: Montag 9. Januar 2017, 10:47

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Pet er » Montag 14. August 2017, 20:10

          moviestar hat geschrieben:Ich drücke dir beide Daumen!!! :thumright: :thumright:

          Danke, :kuss: es liegt aber auch an meine Tierärztin, ob Sie eine Zwischenlösung findet. Plan B müßte man haben und viel Glück. :hide:

          Liebe Grüße
          Peter
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2325
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Mamadick » Dienstag 15. August 2017, 05:43

            Guten Morgen Peter :zuwink: , meine Daumen sind gedrückt, damit Opa Max geholfen werden kann. :thumright: :thumright:
            Liebe Grüße Anja


            Bild

            Wie ich das so sehe, bin ich einfach nur zu klein für mein Gewicht.
            Benutzeravatar
            Mamadick
            Topper
             
            Beiträge: 1683
            Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 15:59
            Wohnort: Sachsen

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 15. August 2017, 06:05

            Oh Peter und schon wieder sieht man wie Glück und Leid zusammen liegen. Jetzt hast du eine gute Ärztin für dich gefunden die dir sagt das di dich selbst einstellen darfst und gibt dir deine Medikamente. Das ist super.
            Und auf der anderen Seite das Leid deines Katers :sad: ich wünsche euch heute das dem Kater geholfen wird und er bald wieder fressen kann.
            Bild
            süßebine 1
            Topper
             
            Beiträge: 1204
            Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Tyra » Dienstag 15. August 2017, 06:32

            Ich drücke dem Max ganz feste die Daumen. Und ein Geschwader Schutzengel hab ich zu euch rüber geschickt.
            Mein Weg zum Wunschgewicht
            Bild
            HCG Start: 02.01.2016
            1. Monat: - 8 Kg | 3. Monat: - 4,3 Kg | 5. Monat: -3 Kg | 7. Monat: - 2.7 Kg | 9. Monat : - 2.7
            2. Monat: - 4,2 Kg | 4. Monat : -4,3 Kg | 6. Monat: - 3,1 Kg | 8. Monat : - 3.5 Kg
            Benutzeravatar
            Tyra
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 3093
            Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 15:53

            VorherigeNächste

            Zurück zu hcg * Erfahrungen

            Wer ist online?

            Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste