Es geht los mit HCG

Tagebücher

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon Pet er » Samstag 11. August 2018, 23:39

Hallo Marie, :kuss:
das ist nur ein Teil von mein Dschungeltomaten. Ich habe noch mindestens 200 Pflanzen. Ich muss aber die Blätter bald wegmachen, sonst kommt die Braunfäule. Bisher hatten wir viel Sonne und gar kein Regen. Ich brauche aber zu gießen jeden Tag mindestens 400 Liter Wasser. Das Wasser kostet mehr als die Tomaten Wert sind. Dafür schmecken aber wesentlich besser als sonst. Manche sind sogar fast so süß wie Honig.

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2989
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Same » Sonntag 12. August 2018, 00:04

    WOW 200 Pflanzen, Respekt, machst du das Gewerblich?

    Ich hab 8 Paprika/Pepperoni, die sind Herausforderung genug :rofl: :rofl: :rofl:
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 318
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Same » Sonntag 12. August 2018, 00:21

    Fast süß. Wie Honig? Ich glaub die brauch ich auch :mjam:

    Bei Tomaten ist es definitiv Fakt dass die gekauften nix taugen.

    Zucchini zb. Schmecken eigene und die gekauften gleich

    An deinen Bildern erkenne ich zumindest dass du kein Smartphone hast :rofl: :rofl:
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 318
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Pet er » Sonntag 12. August 2018, 00:56

    Hallo Same,
    ich sehe gerade, dass Du als Ziel 85 Kilo abgegeben hast. Gut geplant, aber Körper sagt schon wenn Du Dein ziel erreicht hast. Wenn die viszerale Fette weg sind nimmst Du wahrscheinlich nicht mehr weiter ab. Ich mache die Tomaten nur für mich, und was zum verschenken. Wassertomaten von Supermarkt mag ich nicht. Paprika und ein Paar Chili habe ich auch.

    Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2989
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Same » Sonntag 12. August 2018, 02:14

      Ja die 85 hat sich aber erst vor zwei monaten ca als ziel ergeben, vor 6 Monaten hätte ich von uhu nicht mal geträumt. Ich dachte im maximal besten fall schaff ich 50kg in der Zeit
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 318
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Pet er » Sonntag 12. August 2018, 03:40

      Hallo Same,
      ich würde es so lange machen, bis der Körper es mitmacht, aber mit etwas mehr Kalorien, dass der Körper langsam auf Dein neues Gewicht gewöhnen kann. Du wirst wahrscheinlich um die drei Kilo noch zunehmen, bevor Dein Gewicht richtig stabilisiert. Das ist aber nur Wasser. Ich würde erst aufhören wenn wirklich nichts mehr geht. Du musst sowieso mit Muskelaufbau das Gewicht stabilisieren. Ich denke Du schaffst das. Irgendwie hat es Matze auch geschafft, aber Du könntest Ihm hier im Forum fragen welche Gewicht hat er jetzt und welche Sport er macht. Das wäre für Dich ein Beruhigung und Du wüsstest genau wo Du stehst, und wo Du besser aufpassen solltest.

      Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Peter
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2989
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 15. August 2018, 13:51

        Hallo Peter, ich bin überrascht wie viel Tomaten du hast. Wieviel Paprika und Peperoni hast du denn? Wir habe glaube 15 Paprika Pflanzen . Hatten auch Peperoni aber die sind mal nichts geworden. Was aber nicht so schlimm ist, wir haben noch getrocknete Habsneros und noch so scharfe Dinger . Die hatte mein Mann vor jahren mal angebaut. Wir hatten so zum trockene zu einem damaligen bekannten gebracht , der auch welche trocknete, da haben die Augen nur gebrannt. Das zeug is heute noch so scharf , das ich es nicht mag.
        Ich hoffe dir geht's soweit gut. Und den Tipp den du Same gegeben hast , mit Matze finde ich super. :flower:
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2315
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Pet er » Donnerstag 16. August 2018, 21:49

        Hallo Bine, :kuss:
        Ich habe seit zwei Wochen eigentlich keine Diät gemacht, nur einfach auf die KH verzichtet. Ich dachte, dass ich das Wasser nie mehr weg kriege. Heute früh hatte ich ohne Diät aber mit Globuli doch noch 400 gr weniger geschafft. Also meine Meinung nach, wir können auch ruhig was essen :mjam: wenn wir doch abnehmen wollen. Die Frage ist nur was. :Oooooch:

        Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
        Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2989
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 16. August 2018, 21:57

          Ja Peter sehe ich genauso :thumright: , man nimmt dann zwar etwas langsamer ab, aber hat mehr Auswahl zum durchhalten. Das ist für mich wichtig ,auch wenn es bei mir deshalb langsamer geht. Dafür macht es Spaß und ich halte durch. Was du essen kannst und was nicht, kannst du immer nur austesten, in dem du dich nach was neuen, was du gegessen hast, am nächsten Tag wiegst. So weiß ich es und denke bei dir wird es ähnlich sein. Hast du schon mal Brennessel Tee getrunken? So frisch gepflückte Brennessel überbrühen und 2 TassenTee am Tag kann wunder wirken . Also bei mir durchaus. Nur nicht in meiner jetzigen Situation, da gibt der Körper das Wasser nicht her, egal ob 500g oder 2 kg . Aber sonst funktioniert es wunderbar. Mach das mal ein paar Tage . :sunny:
          Bild
          süßebine 1
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2315
          Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Pet er » Donnerstag 16. August 2018, 23:05

          Hallo Bine, :kuss:
          Danke für die Ratschläge. :kuss: Jetzt habe ich mich auch erinnert, dass ich mich früher mit Brennesel Tee entwässert habe. Zwar gekaufte Brennesel Tee mit Ingwer zusammen getrunken. Das hilft tatsächlich bei abnehmen. Auch mit natürliches Progesteron Creme hilft gut das Wasser los zu kriegen.

          Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
          Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
            Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
            Dritte Kur mit 92 Kg
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2989
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Same » Mittwoch 22. August 2018, 01:46

            Hallo Peter,

            Bei dir habe ich das erste mal davon gelesen das Proteine zu Zucker umgewandelt werden können (glaub das wissen die wenigsten)

            Jetzt hab ich auch endlich die Ursache bzw das warum gefunden:

            Wenn die Glykogen speicher leer sind, muss der Körper sie mit durch in Zucker ungewandeltes Protein auffüllen.
            D.H man muss täglich 150g KH essen (600 kcal) damit der Körper die Proteine für sich behält.
            Deswegen macht auch ein Muskelaufbau bei 0 kh und hohen Proteinen kein Sinn, ausser man jagt die Proteine auf 300g am Tag hoch was dann aber wieder hoch toxisch ist.

            Oder so ähnlich, vom Sinn her passts.
            Bild

            Start DAK 13.02.18 156,7kg
            Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
            Ziel neu 30.09.18 85kg
            Benutzeravatar
            Same
            Star
             
            Beiträge: 318
            Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
            Wohnort: Stuttgart

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Pet er » Mittwoch 22. August 2018, 09:08

            Hallo Same,
            so ähnlich funktioniert es, wie Du es geschrieben hast. Klar kannst Du KH essen wenn Du Sport machst, aber weniger als Du verbrennst. Sonst kannst Du das Gewicht nicht halten. Theoretisch wirst Du bei jede Muskelaufbau etwas Gewicht zu legen. Auch die Muskeln sind schwerer als Fett. Ich habe mich damit noch leider nicht beschäftigt. Ich habe meine Globuli einfach weiter genommen und von Muskelabbau nichts gemerkt. Aber mit Dein strenge Diät weiß ich nicht ob Du nicht doch etwas Muskeln verloren hast. Ich halte von viel Eiweiß und die richtige Fette mehr, als extra noch Sport machen, aber Du bist noch jung und Sport ist gesund. Als ich noch jung war habe ich auch Handball gespielt. Irgendwie musst Du eine Lösung finden, was zu Dir passt. Du willst das Gewicht halten. Matze hat auch Sport gemacht. Ohne wird es vielleicht nicht gehen.

            Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
            Peter
              Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
              Bild
            17 Kg mit LowCarb
              und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
              Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
              Dritte Kur mit 92 Kg
              Benutzeravatar
              Pet er
              Bin hier zu Hause
               
              Beiträge: 2989
              Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

              Re: Es geht los mit HCG

              Beitragvon Marie :o) » Donnerstag 23. August 2018, 21:35

              Huhu, :winke:

              du warst schon auf Seite 2 nach hinten gerutscht - das geht nicht!

              Wie lange meinst du, kannst du die Globuli weiter nehmen? Jahre? Hat das schon mal jemand gemacht im Forum? (Habe keine Ahnung)

              LG
              Bild
              Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
              Benutzeravatar
              Marie :o)
              Star
               
              Beiträge: 324
              Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

              Re: Es geht los mit HCG

              Beitragvon Pet er » Donnerstag 23. August 2018, 23:29

              Hallo Marie, :kuss:
              ich glaube. Frau einhorn nimmt die Globuli schon seit 2012. Sicher bin ich aber nicht. Ich habe Sie bei Facebook kennengelernt. Die Idee mit unsere erweiterte Kur habe ich auch von Ihr. Sie macht es schon immer so. Ich denke wir können die Globuli nehmen so lange bis noch wirkt. Deshalb sollte man nicht zu viel nehmen. Wenn Du einmal vergessen hast macht eigentlich auch nichts. Höchstens hast Du etwas mehr Hunger. C30 Globuli wirkt eigentlich einige Tage lang noch nach. Trotzdem solltest Du jeden Tag was nehmen, sonst hast Du garantiert Hunger. Anne Hild sagt, dass C30 zu stark ist, deshalb kann es vorkommen, dass irgendwann nicht mehr wirkt. Manche haben schon bei die zweite Kur damit Schwierigkeiten. Sie hören dann ohne Erfolg auf. Deshalb solltest Du versuchen in diese erste Anlauf so viel Gewicht wie möglich verlieren. Du weißt es vorher nicht ob zweite mal wieder klappt. Niemand weiß es genau, wie diese Globuli auf unsere Hypothalamus wirkt. Es funktioniert allerdings ähnlich wie bei Schwangerschaft. Du wunderst Dich warum ich nicht mehr schreibe ? Ja, wer nicht abnimmt, hat auch nichts zu schreiben. :rofl: Ich esse jeden Tag fast 5 Kilo Tomaten, und damit kann man auch nicht abnehmen. Vielleicht sind die KH doch etwas zu viel. Wie lange Du die Globuli nimmst, kannst Du nur probieren. Ich nehme gegen Hunger und Muskelabbau. Wer das ohne schafft, kann auch weglassen. Es gab schon zwischendurch Zeiten, wo ich nicht genommen habe. Es hat trotzdem funktioniert. Mit Globuli kannst Du auch schneller zu nehmen, wenn Du Dich bei Essen übertreibst. Also probieren ist die richtige Lösung. Jede reagiert anders.

              Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
              Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
                Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                Bild
              17 Kg mit LowCarb
                und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                Dritte Kur mit 92 Kg
                Benutzeravatar
                Pet er
                Bin hier zu Hause
                 
                Beiträge: 2989
                Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                Re: Es geht los mit HCG

                Beitragvon Marie :o) » Freitag 24. August 2018, 07:53

                Hallo Peter :kuss:

                ok, klingt sehr interessant. Ich habe den Eindruck, es geht MIT C 30 tausend mal besser als ohne. Für meine Verhältnisse ! Die letzten Jahre klappte
                gar nichts. Für 2 kg minus brauchte ich einen Monat und die waren zack wieder da. Ich mache jetzt so weiter, wie nur irgendwie möglich. Hoffe, noch
                sehr lange!! Jedenfalls habe ich bis jetzt schon sehr viel gelernt, was mir erhalten bleibt!!
                Habe noch keine Muskelmasse verloren und der Hunger ist gedämpft (außer während der Hormonumstellung bei Periode) Von daher wird es für mich nicht zu stark sen.
                Vielleicht bei den Frauen, die durch C30 ihre Periode nicht mehr bekommen. Lasse ich an einem Tag eine Dosis von 3 Portionen aus, bekomme ich mehr Hunger.
                Grüße an Frau Einhorn, habe alles von ihr gelesen, die war cool!

                Jetzt musst du erst mal alle Tomaten aufessen :schwitz:
                Gott sei Dank hast du keine Fructose-Intoleranz.

                LG, Marie

                Pet er hat geschrieben:Hallo Marie, :kuss:
                ich glaube. Frau einhorn nimmt die Globuli schon seit 2012. Sicher bin ich aber nicht. Ich habe Sie bei Facebook kennengelernt. Die Idee mit unsere erweiterte Kur habe ich auch von Ihr. Sie macht es schon immer so. Ich denke wir können die Globuli nehmen so lange bis noch wirkt. Deshalb sollte man nicht zu viel nehmen. Wenn Du einmal vergessen hast macht eigentlich auch nichts. Höchstens hast Du etwas mehr Hunger. C30 Globuli wirkt eigentlich einige Tage lang noch nach. Trotzdem solltest Du jeden Tag was nehmen, sonst hast Du garantiert Hunger. Anne Hild sagt, dass C30 zu stark ist, deshalb kann es vorkommen, dass irgendwann nicht mehr wirkt. Manche haben schon bei die zweite Kur damit Schwierigkeiten. Sie hören dann ohne Erfolg auf. Deshalb solltest Du versuchen in diese erste Anlauf so viel Gewicht wie möglich verlieren. Du weißt es vorher nicht ob zweite mal wieder klappt. Niemand weiß es genau, wie diese Globuli auf unsere Hypothalamus wirkt. Es funktioniert allerdings ähnlich wie bei Schwangerschaft. Du wunderst Dich warum ich nicht mehr schreibe ? Ja, wer nicht abnimmt, hat auch nichts zu schreiben. :rofl: Ich esse jeden Tag fast 5 Kilo Tomaten, und damit kann man auch nicht abnehmen. Vielleicht sind die KH doch etwas zu viel. Wie lange Du die Globuli nimmst, kannst Du nur probieren. Ich nehme gegen Hunger und Muskelabbau. Wer das ohne schafft, kann auch weglassen. Es gab schon zwischendurch Zeiten, wo ich nicht genommen habe. Es hat trotzdem funktioniert. Mit Globuli kannst Du auch schneller zu nehmen, wenn Du Dich bei Essen übertreibst. Also probieren ist die richtige Lösung. Jede reagiert anders.

                Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
                Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
                Bild
                Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
                Benutzeravatar
                Marie :o)
                Star
                 
                Beiträge: 324
                Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

                VorherigeNächste

                Zurück zu hcg * Erfahrungen

                Wer ist online?

                Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 25 Gäste