Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Tagebücher

Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Mittwoch 4. März 2015, 19:08

Sooo, nun will ich auch mal ein Diättagebuch starten. Um mich selbst zu motivieren, um ab und an etwas Unterstützung zu bekommen, oder einen tritt in den Po, wenn die Motivation nachlässt. Und natürlich, um das Ganze für mich selbst zu dokumentieren (öffentlich motiviert das Ganze gleich mehr)

Eigentlich sollte es vorgestern schon mit der Entgiftung nach Matzes Buch losgehen, aber dann wurde einer meiner Hunde vergiftet, ich saß die letzten beiden Tage mehr beim tierarzt als irgendwas anderes zu tun oder zu denken.
Naja, heute ging es dann los. Ich nehme dazu wie Matze empfohlen hat MSM, Colon Formula und Paracleanse. Alles von Lifeplus.

Essen muss ich ja erstmal noch nicht umstellen, aber ich behalte mal meine Vibone-Ernährung (Buch "Schatz meine Hose rutscht" oder vibono.de wenns interessiert) bei. Das ist so gesund, dass meine Ärztin bei meinen Blutwerten immer jubelt ;)
Meine Tabletten (Antidepressiva Myrtazepan) habe ih in Absprache mit dem Arzt mal probeweise für meine Urlaubswoche abgesetzt. Sollte ich wieder arbeiten gehen und nachts wieder nicht schlafen können, muss ich leider wider anfangen, aber durch diese Pillen bin ich erst fett geworden, also schauen wir mal. Jezt versuche ich gerade eine Art Selbsthypnose (Healing code) und konnte die letzten Tage recht gut einnschlafen. Hoffentlich bleibt das so.

Und das wars auch schon für den ersten Tag. Während der Darmentgiftung werd ich sicher nicht jeden Tag hier berichten, aber sollte sich was besonderes tun, lass ich Euch das in jedem Fall wissen :)

Schönen Abend Euch noch!

LG

Jana
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Serena » Mittwoch 4. März 2015, 20:13

Na dann kann ja nichts mehr schief gehen.
Ich hoffe die Hunde sind wieder fit..

Glaubst du eigentlich an Engel?...
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 747
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Mittwoch 4. März 2015, 20:18

Naja so halbwegs, die Kleine muss noch 3 Monate Medikamente nehmen, leider. Aber es wird wieder und hauptsache: sie lebt!

Ob ich an Engel glaube? Die Frage hae ich mir noch nie gestellt, aber sollte es welche gebe, hat meine Maus definitiv einen gehabt!
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Chilli » Mittwoch 4. März 2015, 20:23

Halli-hallo...
Viel Erfolg..
Und alles gute für deinen Hund... Drück euch die Daumen das es ihr schnell wieder gut geht..
LG.. :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
Chilli
Foren-Profi
 
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 26. Februar 2013, 12:55

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Isi » Mittwoch 4. März 2015, 22:07

Huhu Jana,

so eine Frechheit, die Vergiftung von deinem Hund.

Super gut, dass es mit ihr nun wieder aufwärts geht.

LG

Isi
Rund und weich, mit vielen Ecken und Kanten.

Bild

NeuStart 02.01.2018 mit 105 KG
ohne Globulis
Benutzeravatar
Isi
Topper
 
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:17
Wohnort: Tauberfranken

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Freitag 6. März 2015, 11:49

Ihr seid so lieb! Dankeschön!

Oh mann, ich fühl mich heut so schlapp! Hab seit gestern ein neues Medikament, um meiner Migräne vorzubeugen, aber irgendwie hab ich letzte Nacht überhaupt nicht geschlafen, mich nur gewälzt und bin dann um 8 entnervt aufgestanden! IM URLAUB! Oh mann. Hoffentlich pegelt sich das die nächste beiden Tage noch bisschen ein, hab doch am Montag direkt wieder eine 12-Stunden-Frühschicht! Menno! Und ich "warte" auf meine Tage, die ich gehofft hatte, noch im Urlaub zu bekommen, da leider sehr schmerzhaft und für mich mit Arbeit leider kaum vereinbar. Naja.

Im Übrigen habe ich krasse Gewichtsschwankungen zur Zeit, wobei aber der Körperfettanteil relativ gleich bleibt. Heute morgen mal eine Basensalz-Dusche gemacht, hach hat das gut getan :)

So das war erstmal alles, was ich zu berichten habe ;) Bis die Tage Ihr Lieben :zuwink:
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Isi » Freitag 6. März 2015, 13:14

Huhu Jana,

was ist eine Basesalzdusche? Welches Produkt nutzt du?

Ich habe mir was zum Basenbaden gekauft, aber ich halte es immer nur mit Mühe 1 Stunde im Wasser aus und das ist ja nur Minimum.

Nicht so meine Welt.


LG

Isi
Rund und weich, mit vielen Ecken und Kanten.

Bild

NeuStart 02.01.2018 mit 105 KG
ohne Globulis
Benutzeravatar
Isi
Topper
 
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:17
Wohnort: Tauberfranken

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Freitag 6. März 2015, 17:31

Ja genau dieses Basensalz was man zum Baden nimmt, kannst du auch wunderbar zum Duschen nehmen (Ich hasse es nömlich lange in der Wanne zu sitzen, da macht mein Kreislauf schlapp). Du duschst heiß, dann reibst du dich überall mit dem Salz ein (wie in der Sauna mit dem Sole-Salz, wenn du das kennst) und dann rubbelst du das schön in die Haut, gut geht dazu auch eine weiche Bürste oder Luffaschwamm, aber mangels "Gerät" hab ich einfach die Hände genommen. Das dauert ja dann eine Weile, so dass es schon schön wirken kann (Bad sollte natürlich schön warm sein). Und dann spülst du das richtig richtig gut ab.
Und das wars auch schon. Und ist nicht so anstrengend wie ein langes Wannenbad, finde ich.
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Freitag 6. März 2015, 17:33

Mal noc etwas anderes... Technikfrage: Kann man das hier irgendwie einstellen, dass man eine Mail bekommt, wenn jemand auf meine Beiträge antwortet? Krieg das grad echt nicht hin :motz:
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Isi » Freitag 6. März 2015, 18:23

Huhuu Jana, ja.

Du antwortest auf einen Fred und bevor du das abschickst klicke unter dem Fred bei Optionen auf: Mich benachrichtigen. ...

Erst danach deine Antwort senden.
LG

Isi
Rund und weich, mit vielen Ecken und Kanten.

Bild

NeuStart 02.01.2018 mit 105 KG
ohne Globulis
Benutzeravatar
Isi
Topper
 
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:17
Wohnort: Tauberfranken

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Freitag 6. März 2015, 18:52

Oh :Oooooch: wer lesen kann, haha
dankeschön Isi!
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Isi » Freitag 6. März 2015, 19:17

Bitte gern :tops:
Rund und weich, mit vielen Ecken und Kanten.

Bild

NeuStart 02.01.2018 mit 105 KG
ohne Globulis
Benutzeravatar
Isi
Topper
 
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:17
Wohnort: Tauberfranken

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Mittwoch 11. März 2015, 13:08

Soooo da bin ich wieder!

Mache ja nun seit etwas mehr als 1 Woche die Darmsanierung und was soll ich sagen? Es geht nicht besser oder schlechter als sonst :D Nach kurzer Rücksprache mit Matze ist das wohl auch okay so. Gewicht ist im Prinzip gleich geblieben, bissi geholpert durch meine Tage Sonntag bis gestern und mein Körperfett hat sich auch wieder eingependelt. Also alles beim Alten. Wollte Euchs nur mal wissen lassen. Ich hab mir gerade die Frage gestellt, warum Lifeplus, die ihre Produkte ja immer für 1 Monat auslegen, ausgerechnet das Colon Formula, was man ja tatsächlich nur 1 Monat nimmt und dann die Kur anfängt, für 2 Monate reicht. Idiotisch. Was mach ich dann mit der halben Dose? Ist ja nicht gerade billig das Zeug :motz:

Naja, gestern bin ich mal bissi auf dem Trampolin rumgehüpft. Habe da so ein 10-Wochen-Laufprogramm, bei dem man nach 10 Wochen 1 Stunde am Stück Laufen können soll. Leider schaff ich das noch nicht und so hab ich die Einheiten mit den Intervallen kurzerhand auf den Trampolin verlegt, denn der geht recht gut als Lauftrainer, aber ist wesentlich gelenkschonender :D Und Überracshung: Er macht mehr Spaß!

Und nun gehts erst nochmal Gassi bei dem traumhaften Wetter, denn ich habe heute und morgen frei :laola:

Liebe Grüße

Jana
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon xxTROUBLExxx » Donnerstag 26. März 2015, 14:52

da bin ich nun auch mal wieder. bin offensichtlich (noch) nicht so der regelmößige forumschreiber, mache mehr auf facebook rum ;)
bin mit der darmsanierung fast durch, getan hat sich erwartungsgemäß nix. Ich liege auch in den letzten zügen einer heftigen influenza, die mich volle breitseite erwischte und jetzt schon 10 tage leiden läßt! verdammte viren! zum glück habe ich durch das nix-essen tagelang nicht wieder haufen zugenommen, wie das bei mir sonst so üblich ist.
noch 1 woche, dann gehts los. würde am liebsten sofort loslegen. nicht weil ich so scharf auf monatelange diätkost bin, sondern weil ich endlih nicht mehr fett sein will! will endlich anfangen, was zu tun!

kann mir evtl noch jemand eine frage beantworten, die mir noch unklar ist? die 2 portionen obst am tag, isst man laut anne hild als zwischenmahlzeit, 1 früh, 1 nachittags. bei matze hab ich das so verstanden, dass ich zumindest 1 zum mittag mit esse. richtig????

Bitte helft mir da mal auf die sprünge, denn grad das obst hat mir bei der letzten kur glaub ich das genick gebrochen, ständig den fruchtzucker zwischenrein :motz:

dank vielen dank schon mal...
lg.. jana
Bild

Start Darmsanierung: 05.03.15.
Start DAK: 29.03. bei 87,4kg
1. ZZ: U80 am 02.05. erreicht (nach Wo 9: -11,9kg, -9kg Fett, Ø-8cm Umfang).

2. ZZ: 72kg am ?
Endziel: 64kg am ? (bei 1,67m)

Diättagebuch / Ich / Linkliste
Benutzeravatar
xxTROUBLExxx
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 16:03
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re: Trouble minus 25 Kilo (hoffe ich) - Diättagebuch

Beitragvon Sylvia » Donnerstag 26. März 2015, 15:09

Hallo Jana,
:welcome: hier bei uns.
Dann will ich dir mal auf "die Sprünge" helfen wegen dem Obst. Generell sollte man das Obst zur Mahlzeit essen, aber ich denke, wenn du früh was essen möchtest, dann iss die eine Portion ruhig schon am Morgen, die andere als Nachtisch zum Mittag und abends ist es sowieso besser, wenn du da kein Obst isst, wegen dem Fruchtzucker.
Und wenn du schon anfangen möchtest, dann mache das doch. Du kannst doch Darmsanierung zeitgleich mit der Diät machen. ich denke, es spricht da nichts dagegen. Und die andere halbe Dose der Darmsanierung machst du entweder gleich noch jetzt mit weg, oder aber in ein paar Wochen. schaden tut beides nicht.
Dann wünsche ich dir mal gute Erfolge.
Liebe Grüße
Sylvia
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
Bild
1.M:-11,00 2.M:-7,20 3.M:-8,20 4.M:-5,10 5.M:-5,70 6.M:-3,40 7.M:-3,60 8.M:-3,35 9.M:-2,95 10.M:+9,60 11.M:-4,4 12.M:-5,1 13.M:+0,5 14.M:-5,5 15.M:+1,5 16.M:-1,0
Sylvia
Topper
 
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 12. November 2013, 20:09

Nächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste