süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 18. Juni 2018, 16:28

Leute , was ein Tag heute! Vom Glücksritt der Diva auf einen Hals übers Arbeitsamt und ner falschen Rentenversicherung :hide: :hide:
Aber mal der reihe nach in Kurzfassung. Tom läßt immer noch azf such warten, aber die Diva schenkte mir die letzten tage - von gestern auf heute -1.1 kg :laola: und ich konnte meinen Ticker um 400 g rubterschrauben :kotau: :kotau: :laola: :laola: das war das schönste Geschenk des morgens.
Habe bei meiner Rv in Berlin angerufen, weil ich noch nichts über meinen Antrag den ich vor 4 Wochen übers Arbeitsamt laufen lassen hab. Bin in der Beweispflicht das ich mich kümmere sonst gibt's kein Geld , das haben die mir direkt mit dem Arbeitslose Geld Bescheid zusammen geschickt, sonst hätte ich das selbst per einschreiben gemacht. :sad:
So heute früh dort angerufen und nach dem Stand der Dinge gefragt , wurde mir erklärt es ist nix eingegangen. Beim Arbeitsamt versucht anzurufen mehrfach über 7 Minuten in der Warteschleife gewesen, also packte mich mein heiliger Zorn und den haben die dort schon mehrfach erlebt und dann hat es immer geklappt und zwar reibungslos. ... :sad: Jetzt war ich auf dem Amt und die Dame schaute nach , da wurde n die unterlagen an eine andere Rv geschickt. Hab ich ihr gesagt das stand doch drin und ich hab sie noch drauf aufmerksam gemacht. Egal das Amt hat von der besagte Kasse auch keine Antwort erhalten. Hab ich dort versucht anzurufen da geht keiner dran die an der Rezeption hat es dann auch mehrfach auf verschiedenen Plätzen versucht. Email haben se angeblich nicht nur Fax aber das hab ich nicht. :rofl: Ich meine aber eine msiladresse im www gesehen zu haben. Werde da mal hinschreiben. Meine Unterlagen hab ich jetzt per Einschreiben incl der eingangskopie weggeschickt. Man da kam mein Blut wieder richtig i Wallung und da is nix mehr mit süßer bine ne dann is se ne stinksauere bine :rofl:
Meinem Mann seine Hand schwillt wieder ab . Nachahmer bringe wir die Steuer noch weg und dann mal ab an den See. Später will er mir mein neu gebrauchtes Fahrrad fertig machen. :partyhaha: @ Minerva, ne ich bin froh wenn ich wieder arbeiten gegen kann . Ich nehme nur selten Medikamente da bin ich ganz froh drüber. Die Heiße 7 sind schüsslersalze Magnesium also Homöopathie.
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Domi » Montag 18. Juni 2018, 21:21

Super süße
Endlich tut sich was und dann gleich so grandios Glückwunsch. Deine Disziplin wird belohnt, ich nehme mir Beispiel an dir und bleibe dran, heute mal ganz ohne obst. Hab aber glaube Verdauungsstörungen deswegen heute wieder darmkur madena eingenommen :cry:
Schönen Abend noch :kuss:
Bild

Start P2 am 2.05.18 mit 91,9
Domi
Foren-Profi
 
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Montag 18. Juni 2018, 23:01

Hey Bine pass auf dass die dir nicht deinen Cortisol Spiegel hochjagen ist schlecht zum abnehmen :baeh: :baeh: :baeh:

Hey Domi, dann solltest vllt den Ballaststoffen mehr Beachtung schenken, mal probieren sie auf 50g hochzujagen (mit Madena und dem richtigen essen sollte das gehen)
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg
Benutzeravatar
Same
Foren-Profi
 
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Domi » Dienstag 19. Juni 2018, 21:16

Hallo auch nochmal bei dir, berichte mal ob es weiter geht?
Ich bin gespannt :kuss:
Bild

Start P2 am 2.05.18 mit 91,9
Domi
Foren-Profi
 
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 19. Juni 2018, 21:18

Danke Domi das du mich als Vorbild siehst, das macht mich echt stolz :kotau:
@Same meinst du das mir der Stress vom Amt den Cortison Spiegel hochtreibt oder das Magnesium? ???

Ich sag euch nachdem ich ja letzte Wochenende den Knocheneinrenker war, fingen meine rücken schmerzen wieder gestern an. Und waren heute so heftig das ich mit dachte nach dem Garten gießen geh ich mal ne runde schwimmen am See. HP hatte ich auch schon angerufen der sagte ich soll Do nochmal kommen weil sich meine Muskulatur wieder massiv heute zusammen zog und ich am Freitag ja wandern fahr. Jetzt war ich am See hab Brust und rückenschwimmen genacht und mich draußen auf den Bauch gelegt . Irgendwann merkte ich recht schnell das mir die Position nicht bekommt und wollte mich drehe und in dem Moment schießt die Hexe mir ins Kreuz. Meine Telefon klingelte ziemlich zeitgleich und ich konnte nicht dran gegen . Hab ne gefühlte Ewigkeit gebraucht um hoch zu kommen und das ging nur über schmerzhaftes abstützen am Korb. Ich bin dann unter Schmerzen direkt einfach zum HP gefahren der hat dem Muskel gleich gefunden . Aber ehrlich ich bin total ko heute . Belege mich weil nur sitzen Liegen weh tut aber lange geht es nicht und ich liege wieder und schlafe.
Gewicht keine Veränderung heute. Ich geh mal in dem Hof ne runde laufen uns dann wohl bald wieder schlafen.
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Domi » Dienstag 19. Juni 2018, 21:29

Ach du Schande du machst Sachen :oops:
Wünsche dir gute Besserung und am besten dauerhafte Lösung bzw Heilung deines Rückens :kotau:
Fühl dich gedrückt! :kuss:
Bild

Start P2 am 2.05.18 mit 91,9
Domi
Foren-Profi
 
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Dienstag 19. Juni 2018, 23:22

Meinte den stress vom amt.

Hast du mal mit ner Blackroll versucht deinen Rücken zu bearbeiten? Ich finde die Teile richtig klasse. Ging sogar mit meinen 156kg damals gut, tut weh aber danach geht der ganze schmerz weg
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg
Benutzeravatar
Same
Foren-Profi
 
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Martina53 » Mittwoch 20. Juni 2018, 09:27

:flower: Gute Besserung! :flower:
Martina
13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
Ziel : Open end
Benutzeravatar
Martina53
Topper
 
Beiträge: 1515
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 20. Juni 2018, 11:22

Guten noch morgen,
Ticker hab ich gerade um 300g nach unten geschraubt :laola: :laola: Tom ist immer noch nicht da ...
Ich hab bis um 10 uhr geschlafen wie ein Stein. Hab mir gestern abend zum schlafen gehen 2 Ibu und meine letzten 2 diazepan aus der harten Reserve gegönnt. Schmerzt immer noch fast genauso . Hab eben mal beim Dr angerufen umnochmal diazepan verschrieben zu bekommen. Heute muss ich mich aber wieder mehr bewegen weil sitzen tut genauso weh wie stehen. Ich muss den morgen mal fragen warum der eine Muskel immer so zu macht und mich dann in Schieflage bringt. Das war ja bei meinen letzten Sagi Anwendungen auch so deshalb har der ja auch gesagt er denkt es könne was mit der Bandscheiben sein nah gut ich kann weiter rum rätseln oder wieder etwas in Gang kommen denn ich bin ja übers Wochenende weg wandern. So ich verabscheue mich für heute mal.
Same bevor ich es vergesse, ja hab ne Blackroll und Tennisball den ich immer gezielt da einsetz wenn die kleinen Muskeln wieder ziehen. So wünsche euch heute ne gute schmelze :sunny:
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 21. Juni 2018, 18:38

Leute gestern is mir was passiert, da musste ich sofort an euch denken und euch berichtigen.
Hab gestern wieder meine Zucchini Lasagne gemacht und da kommt oben anstatt Bechamelsosse 200ml Milch mit fettarmen Kräuterfrischkäse . Wird aufgekocht und mit etwas Johannisbrotkermehl angedickt. Was ein Glück habe ich vor dem Andicken noch den Becher vom 0,2%Käse ausgeleckt. Ne ich muss mich berichtigen habe nur versucht und das zeug was sich da Käse auf meinem Finger nannte, hatte ungelogen geschmeckt , als ob ich blanken Zucker essen würde. :Oooooch: Da hab ich einmal nicht auf die Zutatenliste geschaut und was war in dem fettarmen zeug drin Zucker :hide: Da hab ich mir überlegt was machst du jetzt, wenn du den Mist 2 Tage lang mit isst, hat dich der Suchtteufel wieder. Ne denn will ich nicht , also hab ich das Zeug in den Ausguss gekippt. Hab noch nen Natur Frischkäse ohne Zucker gehabt den hab ich dann mit etwas suppengewürz i ner Milch verfeinert. Also meine Gschmacksknospen haben den Zucker geschmeckt und es war eklig wirklich eklig süss.
So da ich gestern abend nochmal Ibu eingenommen hab , war mir klar das sich das auf der Waage mit nem + bemerkbar macht. So heute war ich wieder in Reha sport und nochmal beim HP mir geht's schon wieder besser und der hat nochmal optimiert. So nachher werde ich den Koffer noch packen für morgen.
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Toni » Freitag 22. Juni 2018, 09:59

Haha, Du Gute, ich merke zwar auch schon, dass ich süss intensiver schmecke, aber eklig, nee, also eklig wird mir Süßes nie werden. Hab´s sogar schon mehrmals mit Hypnose versucht, auch das wirkt nicht. Meine Ärztin meinte ja, mit Ekel würde sie nicht arbeiten, als sie dann gesehen hat, dass es nichts wird, hat sie es doch getan und es hat auch nichts geholfen. Ich glaube, mich kann man eh nicht hypnotisieren, falls das überhaupt bei irgendjemandem geht und nicht alle nur ne Riesenshow abziehen, weil sie´s lustig finden.
Bild
Toni
Einsteiger
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 17:11
Wohnort: FFM

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 22. Juni 2018, 14:03

:rofl: Toni du bist der Brüller :rofl: :rofl:
Ich hab auch meine Lieblings Süßigkeiten, die und das weiß ich schmecken mir wenn ich sie wieder mal essen werde auch erst nur pappeklig süß oder süss und nach weiter gar nichts :rofl: Aber trotzdem weiß ich das ich da irgendwann wieder mal was von esse . Nur wann das weiß ich nicht und schiebe es vor mir weg. Und glaub mir zur Zeit geht bei mir immer mal ein leckeres Radler oder Caipirinha durch den Kopf und ich dachte mir dann gestern als ich das geschrieben hab. Ne ne ne , is zwar sau lecker aber bei beiden ist mir die Gefahr zu groß das der Zuckerteufel von hinten kommt und das war es dann. Is mir gerade zu gefährlich ehrlich, da bin ich dann mit ausreden suchen motiviert und das kenne ich schon zu genüge . Da muß ich jetzt durch und fertig. Will ja endlich mal mein ziel erreichen und so gut hab ich trotz langsameren Abnahme noch nie da gestanden.

So in gut ner Stunden kommen die Mädels vorbei und wir fahre wandern nach Baiersbronn bis einschließlich Sonntag. Ich freu mich schon darauf und jetzt könnt ihr euch auch vorstellen, warum ich so Gedanke an Radler ect... hab. Ganz klar wir gehe nach dem wandern ja Fussball gucken und auch so was trinken. ..
Aber ich zieh das durch und wenn es mich überkommt dann weiß ich ne Apfelsaft Schorle mir ewig viel Wasser nanachgeschüttet oder evtl mal ein alkoholfreies Bier geht dann und macht nix.
Leider hab ich nicht nur meinem Koffer dabei ,nein Tom der Mister ist mit massivster Verspätung pünktlich zur abreise gekommen :sad: den brauch ich jetzt echt nicht. Aber da muss ich wohl durch. Keine Ahnung warum er so verspätet ist. Deshalb auch 100 g Zunahme ...
So jetzt wünsche ich allen ein schönes Wochenende mit allem was dazugehört ... bis die nächste Woche :zuwink:
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1906
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Lola63 » Freitag 22. Juni 2018, 16:30

:flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower:

Viel Spaß am Wochenende :zuwink:

Genieße die zwei Tage - und solltest du was trinken wollen, versuche es lieber mit trockenem Weißwein. Der setzt kurz Wasser an, und zwei Tage später ist es wieder verschwunden. Vorüberziehendes Wasser :pfeif: Ich glaube Bier, ob alkoholfrei oder nicht, richtet mehr Schaden an :schwitz:

Morgen treffe ich mich auch mit Freundinnen, und ich werde definitiv nicht bei Wasser rumsitzen :rofl:

LG Lola
Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


Bild
Benutzeravatar
Lola63
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2098
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Pet er » Freitag 22. Juni 2018, 22:41

Hallo Bine, :kuss:
Bei mir sind bisher vier Sorten von meine Tomaten reif geworden. Harzfeuer, Bloody Butcher, Auriga und Black Cherry.

Schönes Wochenende ! :sunny: :sunny: :sunny:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2677
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

    Beitragvon süßebine 1 » Montag 25. Juni 2018, 15:33

    Bin wieder da und es war einfach nur schön .
    Leider hab ich 400g zugenommen da ich wirklich nur beim Abendbrot konform essen konnte. Das erste Abendessen waren schweinelendchen mit großem Salat anstatt der selbstgemachten Spätzle und zum Wasser einen Heulikör. Das einzige wo ich schon etwas geärgert hatte war das Frühstücksbuffet ,war etwas dünn von der Auswahl. Wir hatten kein Obst, haben dann für Sonntag zum Frühstück Obst bestellt. War aber zu wenig um satt zu werden und Quark gab es auch nicht nur etwas Joghurt und Salat Gurke und Tomate .Also hab ich zum Frühstück jeweils 2 Kärnerbrötchen 1gek Ei und Käse gegessen und etwas Joghurt. War halt ein kleines Familienhotel. Sind am Sa 14 km gewandert und auf der Hütten dachte ich könnte ich mir irgend ein Salat bestellen . Ne gab nur Kuchen , Pommes , Schinkenbrot ect. Also da ich nach 5 Std wandern dann auch Hunger hatte hab ich dann einen Wurst-Käse Salat gegessen. Das Dressing sowie das Brot hab ich ignoriert. Abends beim Fussball gucken waren wir im Restaurant da hab ich mir ein mageres Schnitzel mit viel Salat und ohne Pommes gegönnt, so wie Wasser ein alkoholfreies Hefeweizen und 2 Ramazotti . Der Kellner gab den letzten aus. :partyhaha:
    Sonntag nach dem Frühstück sind wir irgendwann Richtung Heimat nach Heidelberg gefahren. Sind da mit ner Seilbahn zum Königsstuhl hoch gefahren und haben da um 15 Uhr mittag gegessen. Leider gab es auch da keinen Salat sondern ähnlich wie auf der Hütte. Also hab ich mir gesagt dann es ich heute mal n Stück Kuchen und ein Kaffe. Weil fette Wurst war nicht meins. Gestern abend Zuhause hat mich mein Schatz empfange und wir hatten uns dann was beim Kroaten geholt .
    So kann es gehen und ich bin heute wieder in der Spur und hätte keine Dinge außer der Norm gegessen wenn ich die Möglichkeiten gehabt hätte. Da wären es nur die Getränke gewesen.
    Aber es war herrlich schön und zum abschalten. :sunny: und super Wanderwetter hatten wir auch.
    Bild
    süßebine 1
    Topper
     
    Beiträge: 1906
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    VorherigeNächste

    Zurück zu hcg * Erfahrungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste