süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Dienstag 7. August 2018, 21:59

Da ich sonst nicht weiss was ich bei dir noch schreiben könnte (du bist eh Profi) erzähle ich mal eine Geschichte :laola:

Am Montag stand ich in der Küche um 01:30 Nachts und hatte mein Hänchen gebrutzelt, alsdann ich meine Katze miauen hörte! (Ich habe zwei BKH sind Schwestern 4 Jahre alt Stubentiger)
Also habe ich sie gesucht und nicht gefunden. Da sie verrückt ist nach Thunfisch (Katzenversion, die normale kriegt sie nicht ist wohl ungesund für Katzen) hab ich den hingestellt und sie kommt immer schon angerannt wenn ich nur die Dose aus dem Regal hole.
Nichts
Aber ich hörte sie Miauen. Alle Schränke durchsucht und nicht gefunden. Ich geh wieder in die Küche und seh sie unten am HAUS!!!!! Ich bin sofort runter gerannt sie Blutverschmiertes Gesicht! Die ist eiskalt aus dem zweiten Stock vom Balkon gesprungen!!! Ich Herzinfarkt wieder hoch Autoschlüssel genommen und im Schlafanzug in die Klinik, ich hatte nicht mal Kopf ihre Transportbox zu suchen. Ihr gehts zum Glück gut nur ne Schramme im Gesicht.

Aber ihre Schwester hasst sie seitdem, sie wird nur noch angefaucht. So wie ich gelesen hab erkennt sie sie aufgrund der Gerüche nicht mehr (4 Jahre zusammen zwei Stunden auseinander und vorbei....)

Ja ich weiss fahrlässig Katzen allein auf dem Balkon zu lassen.... mach ich nie wieder hatte zuviel Vertrauen in die, aber ihre Insektenjagd Instinkte waren wohl stärker.

Joa hier auf dem Weg zum Arzt:

Bild
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Dienstag 7. August 2018, 22:42

Im Schlafanzug, Katze im Cockpit... Katze ohne Führerschein... 63 km/h im Tunnel.....:nene: :rofl:
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 341
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Dienstag 7. August 2018, 22:49

Jaaa es war ein notfall da darf man schneller fahren. Aber glaub bei der uhrzeit han ich mich vertan des war früher net 01;30 glaub 00:00 rum.

:rofl:
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Miluna » Mittwoch 8. August 2018, 08:13

Hallo Biene,

Ich habe recht wenig Zeit zum schreiben und jetzt wollte ich mal vorbei schauen, glaube aber es ist nicht so der Zeitpunkt für nen smalltalk.

Ich schau später mal wieder vorbei
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4793
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 19:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 8. August 2018, 08:20

Riesen Glück gehabt, kann ich dazu nur sagen. Auch zu der Autofahrerenden Katze :nene: das war aber wirklich gefährlich .

Weist du wenn die sich immer noch nicht grün sind , dann nimm mal ein getragenes shirt von dir und rubbel die springende Katze mal damit ab . Dann hat sie wieder den Geruch von dir oder deiner Frau und riecht nicht mehr nach TA. Der Geruch der Praxis hat die andere verwirrt und die denkt jetzt es ist ne fremde Katze. Mach dich ein Katze Netz an den Balkon . Es gibt welche in schwarz die sieht man von außen dadurch kaum. Unsere ist mit 4 Monaten mal vom Dach gefallen , wir haben keinen Balkon , ihr Bruder geht nicht auf s Dach und sie seit dem auch nicht mehr. Die sind jetzt schon 8 Jahre .
Danke fürs hochholen meines Treats :kuss: wo und wie kommt man denn an die tollen neuen Smilis??? :thumright:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2371
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Mittwoch 8. August 2018, 08:57

Morgen,

Ich meine bei dir was gelesen zu haben vom grosses Blutbild, kurze frage das kostet richtig was oder? Wollte das auch mal demnächst machen.
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 8. August 2018, 13:30

Ja und nein Same .Das normal große Blutbild kostet beim Hausarzt nichts. Wenn du Sonderdinge wie zb Vitamin D ,Magnesium, Mineralien ,Vitaminen, Geschlechtshormone beim Hausarzt untersuchen lasen willst . Dann kostet das extra. Ich hab zb Magnesium und Vitamin D mit untersuchen lassen und bekomme da vom Labor ne extra Rechnung.
Ich war am Mo deshalb noch beim Gyn , der hat mir Blut für das Blutbild meiner Hormone abgenommen. Da bekomme ich irgendwann nächste Woche Bescheid und so muss ich die Untersuchung nicht bezahlen. Beim HA hab ich letzte Woche Blut abnehmen lassen und die Werte heute bekommen.
SD Werte und alles ander im grünen Bereich und Magnesium (Wegen der ständigen Muskel Krämpfe am Rücken)auch gut . Sie meinte ich soll mal meine Vitamin D Präparate weg lassen und erst im Oktober wieder nehmen :rofl: Hab ich gesagt , ich nehme da nichts zusätzlich , bin nur täglich im Garten . Und der Vit.D Wert war vor fast genau 4 Jahren mal im Keller gewesen .

So ,was das Abnehmen betrifft , hab ich die letzten 2 Tage Wasser angesammelt . Hab am Di Schmerzmittel genommen ,hatte mir Donnerstags beim Reha sport an der Schulter weh getan. Die Schmerzen wurden immer schlimmer so wie vor der Op. War dann bei unseren Knochenbrecher gestern, der hatte dann festgestellt das ich mir was ausgehängt hatte und ich hab bei seinen 3 Griffen gemerkt wie Band / Muskel , wieder an die richtige Stelle geflutscht sind. Seit dem geht's wieder besser.

Ich werde heute mittag mal nen chilligen machen und später mal an den See und dann in den Garten gießen,hab heute morgen den Wecker nicht gehört ,sonst hätten die Pflanzen heute früh ihr Wasser bekommen . Hier ist zwar mehrfach regen gemeldet , aber es scheint noch fröhlich die :sunny:. Wie ist es bei euch?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2371
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Mittwoch 8. August 2018, 23:49

Ok dann mach ich das mal weil beim letzten mal hatte sie nicht so viel werte angefordert. ich möchte auch mal so eine BIA und ne Grundumsatzmessung durchführen lassen.

Ist doch klasse d.h. eig alles im grünen Bereich bis jetzt? ja Schulter ist doof v.a. beim schlafen....

hier war sonne, regen, sonne, Moskitos
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 9. August 2018, 00:00

Eine Grundumsatzmessung? Ich weiß jetzt nicht was du da meinst. Also ich weiß jetzt leider nicht ob der Grundumsatz im Blut gut ist. Aber es schaut zumindest gut aus dieses Blutbild. Aber wenn du großes Blutbild machen läßt, kannst du mit der Arzthelferin das Laborblstt mit dem zus. Extras mal durchgehen . Vielleicht ist ja das dabei.
Hier hat es bis jetzt keinen Tropfen geregnet.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2371
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Donnerstag 9. August 2018, 00:13

Kalorimetrie nennt sich das. So wie ich das ergoogelt hab wird da während dem Radeln/oder Laufband beim Arzt der ausgestossene Sauerstoff gemessen und dadurch sehen sie ob der Grundumsatz gut ist oder durch die Diät arg niedrig geworden ist
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Sandrinchen » Donnerstag 9. August 2018, 12:06

Hallo Bine,

Jetzt besuche ich dich auch mal wieder. Machst du das große blutbild regelmäßig? Bei unserer Firma kann man jedes Jahr kostenlos ein Blutbild machen lassen. Nach DAK hatte ich super Werte. War echt sehr positiv überrascht.
Diese mal spielt mir Tom bei der Abnahme schlecht in die Karten. Das kannte ich bisher noch nicht. Und ich merke, dass es mit Kind viel viel schwerer ist. Aber nichts desto trotz, als weiter machen. :sunny:
Alles, was keine Miete zahlt, muss gehen!

Bild

Ziel: 60,4 kg bis zum 1. Geburtstag (20.11.) Von Marvin
21.07.16 Start 84 kg bis 14.1.17: 61 kg
Neustart Phase2: 6.7.2018: 83,6 kg
1. Monat (bis 6.8.2018) - 8,6 kg
2. Monat: -2,6 kg
3. Monat: -1,8 kg
Benutzeravatar
Sandrinchen
Top-Star
 
Beiträge: 613
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2016, 06:08
Wohnort: Eibelstadt

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 9. August 2018, 12:51

Hallo ihr beiden,
@Same googel mal welcher Arzt diese Art der Untersuchung macht.
@Sandrinchen, ne ich hab das mir den Blutbild angeleiert,
weil ich Veränderungen in meinem Körper festgestellt habe. Mein Isg springt alle Nase lang aus den Fugen und ich konnte das nicht mehr mit Sagi auffangen . Da ich seit meiner letzten künstlichen Befruchtung vor 4 Jahren mit Schiefstellung im wahrsten Sinn des Wortes zu tun habe. Das hat damals höllisch weh getan. Ich habe damals dann auch Sagitalis kennen gelernt und wurde wieder aufgerichtet . Damit löste sich der spuck immer mehr auf . Die letzten beiden Jahre bin ich nur obligatorisch oder bei Problemen dort gewesen. Im Frühjahr fing es wieder an extrem zu werden und die Behandlungen holten nicht mehr. Ich habe Bilder von der Wirbelsäule und dem Becken machen lassen alles ok. Jetzt bin ich bei einem Knochenbrecher in Behandlung aber da Sprint es auch immer wieder raus. Da kommst du dir trotz sport schon wie eine alte Oma vor. Da ich auch noch andere Dinge habe, wie vor 2 Monaten wo ich so lange auf Tom warten musste, dachte ich mir läßt mal SD usw untersuchen. Die Mineralien ect gehören aber nicht zum normalen großen Blutbild.
Letztes jahr musste ich vor meiner 2 op für diese ein Blutbild machen lassen. Ich sagte noch zur Arzthelferin es wird mit Sicherheit Grotten schlecht ausfallen. Ibu und Novalgin 4 Monate am Stück Ubd noch andere Medikamente wie Kortison und Antideptessiva ... und aus Frust hab ich zu der zeit dann auch öft mal einen getrunken weil mich der Arzt der mich verpfuscht hatte wegen meiner Figur rotz frech angegangen ist. Was soll ich sagen ich denke durch die NEM s die ich durchweg regelmäßig genommen hatte waren alle Werte im grünen Bereich und Ibu geht normal auf die Leber wie manche anderen auch .

So ich komme wieder meinem Ticker näher und gehe später mal schwimmen und wünsche euch allen eine schöne Schmelze :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2371
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 10. August 2018, 13:59

Soooo Ticker verstellt :laola: :laola: :laola: ich war gestern schon auf meinem alten Ticker von 107.9 und hab es nicht geschnallt :rofl: weil ich Anfang der Woche schon mal bei 107.3 lag dachte ich ich habe ihn auf 107.5 gestellt wo ich diese Woche auch mal war und dann ja durch Wasser wieder hoch ging.
So hier hat es gestern mal gut geregnet , so daß ich heute morgen mal nicht zum Gießen in den Garten bin , sonder mal ausgeschlafen habe.
Das mit den Einleggurken hat sich erledigt. Ich hatte ende letzte Woche erst neue Gläser erhalten und am We dafür keine Zeit. Also hab ich sie alle am Montag abgemacht und nach dem saubermachen oben angeschnitten .so waren alle wieder Bitter und das trotz 10 l Wasser pro Pflanze täglich. Also haben wir sie eliminiert. Es scheint jetzt mit den Gurken eh zuneige zu gehen.
So nachher gehen wir in den Garten gibt ja einiges immer zu tun und auch mal wieder düngen .
Heute und morgen abend mache ich Hackbrett mit Schafskäse gefüllt und kohlrabi Pommes. Ich hoffe die sind nicht holzig . Sonst gibt es Salat dazu :mjam:
Ich hab seit gestern leichten Heißhunger auf Salzig, Tom kommt die nächste Woche , have gestern abend im Garten schon die Paprika massenweise gegessen u d Tomaten . :partyhaha:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2371
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Freitag 10. August 2018, 21:09

Super! Du steuerst auf die 106 zu !!! Bald gibts UHu :hops:
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 341
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Pet er » Freitag 10. August 2018, 23:05

Hallo Bine, :kuss:
Dein Ticker läuft auch in die richtige Richtung und Du merkst, dass Disziplin wirklich lohnt. :laola: :laola: :laola:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2999
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

    VorherigeNächste

    Zurück zu hcg * Erfahrungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste