Ich habe es in der Hand

Tagebücher

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon kiki66 » Dienstag 29. August 2017, 18:34

schön das es dir besser geht :kuss: das ist nämlich das einzig wirklich wichtige :kotau:
tja und dem rest musst du einfach ausprobieren. das wird schon :thumright:
viele grüße
kiki


Bild

Du trägst Gold in deinem Inner´n, grab bloß tief genug und du wirst seh´n und dich erinnern, dass auch ich Gold in mir trug.
Benutzeravatar
kiki66
Top-Star
 
Beiträge: 908
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 21:15
Wohnort: Rheinland

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon Pet er » Dienstag 29. August 2017, 18:50

Hallo Schlumpfi, :kuss:
die Berechnung sieht gut aus. Wenn Du Sport machst mußt Du mindestens auf 100 gr Eiweiß kommen. Wenn Du HCG machst sollst Du möglich nicht über 1000 Kcal kommen. Wenn ich richtig weiß, HCG steuert die Schilddrüse selber. Die einzige Vorteil von HCG, dass Du keinen Hunger hast, und kein Muskelatur verlierst, deshalb klappt es auch ohne Sport. Wenn Du ohne HCG schaffst, dann Eiweiß hilft immer gegen Hunger, und Kokosöl sind MCT Fette. Sie werden anders verstoffwechselt. Alle andere Fette und Öle würde ich möglich weglassen. Dazu könnte Tyra noch was sagen. Also ich schaffe mit HCG bis 1500 Kcal ohne Sport und sehr wenig Bewegung mein Gewicht zu halten. Mit 1000 Kcal würde ich pro Woche 1 Kilo abnehmen. Ich esse viel Bio Eier, Hüttenkäse, viel Gemüse, Wildlachs, Kokosöl. Wichtig ist Eiweiß und viel trinken. So wie Tyra würde ich mich sicher nicht Quälen. Einfach probieren. Wechseln kannst Du immer noch. Einen Shake ist immer gut, wenn Du Hunger hast. Eiweiß verbraucht schon selbst 30 % Kalorien. :mjam: Du hast ein sehr gute Plan, Du mußt aber leider entscheiden. :hide:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2922
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Zentis » Mittwoch 30. August 2017, 07:33

    Hallo Ihr Lieben,

    Ja ich werde das erstmal ohne HCC ausprobieren. Wenn der Hunger zu groß ist, kann ich es ja wieder nehmen. Jetzt freue ich mich erstmal darauf wieder normale Sachen essen zu dürfen. Ab Freitag darf ich wieder Fleisch und ab Sonntag wieder rohes Gemüse :laola: :mjam: . Zumindestens wenn die Kontrolle am Freitag gut läuft.

    Heute geht es wieder ins Fitti und heute Abend zum Zumba :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:

    Liebe Grüße Schlumpfi
    Bild

    Neustart am 11.07.2017
    1. Monat - 7,2 kg
    2 Wochen Pause wg. Krankheit
    Benutzeravatar
    Zentis
    Topper
     
    Beiträge: 1558
    Registriert: Montag 1. September 2014, 22:48

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Pet er » Mittwoch 30. August 2017, 07:54

    Hallo Schlumpfi, :kuss:
    Du findest schon was Dir passt. Gegen Hunger hilft nur Eiweiß und viel trinken. Du bist richtig motiviert, deshalb bin ich überzeugt, dass Du es schaffst. Diese einseitige Diäten kann man nicht ewig durchhalten, aber mit zuviel KH kann auch nicht jeder abnehmen. Probieren geht über studieren. :thumright:

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir :sunny: :sunny: :sunny: und viel Erfolg mit Diva ! :laola: :laola: :laola: :laola:

    Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2922
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Ich habe es in der Hand

      Beitragvon moviestar » Mittwoch 30. August 2017, 20:19

      Viel Spaß Schlumpfi!
      Das wird schon klappen! Schön dass du n Plan hast! Das wird schon!
      Und dann ran an den Speck!!! Aber erst mal wieder fit sein...
      VG! :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild

      14.01.2017-22.07.2017 minus 35 KG mit HCG und low carb (von 113,8KG auf 78,6KG)
      02.01.2018-14.03.2018 minus 9,4 KG mit HCG und low carb (von 87,4KG auf 78KG)
      moviestar
      Topper
       
      Beiträge: 1625
      Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:47

      Re: Ich habe es in der Hand

      Beitragvon Zentis » Donnerstag 31. August 2017, 07:36

      Hallo Ihr Lieben,

      Ich muss Euch jetzt mal etwas erzählen zum Thema Verhaltensänderung:
      Gestern Morgen war ich wie jeden Mittwoch in der Schule und habe das Frühstücksbüffett vorbereitet. Auf einmal kam die Lehrerin von meinem Mittleren und brauchte meine Hilfe. Mein Sohn hatte wieder einen seiner Wutanfälle und war wieder total verbockt. Nachdem ich ihn beruhigt hätte und ihn wieder in der Klasse abgeliefert hätte, war ich total fertig. Ich hatte so eine Angst, dass dich jetzt alles vom letzten Jahr wiederholt :sad: :sad: :sad: . Na ja, mein erster Impuls war: Jetzt fahre ich nicht mehr ins Fitti sondern nach Hause ( wahrscheinlich um mich einem Fressanfall hinzugeben und zu Heulen)
      Aber nein, ich habe mich auf mein Rad geschwungen und habe meine ganze Angst und meinen Frust in die Pedale gerammt. :rofl: :rofl: :rofl: Ich bin mit 32 km/h die 6 km zum Fitti gerast. Dort habe ich mir die Musik auf Maximallautstärke gestellt und wie eine Irre trainiert. Boah ging mir das besser und war ich Stolz auf mich :stark: :stark: :stark: :partyhaha:

      Und noch eine Geschichte:
      Immer wenn ich in die Küche laufe, spiegele ich mich in der Backofentür. Heute morgen auch wiedermal und sehe unbewusst meine Waden und denke HOPPLA sind das meine :oops: Die haben schon ordentlich an Umfang verloren :rofl: :partyhaha: Und da wurde mir bewusst!, das wir mir bald mit meinem ganzen Körper so gehen :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:

      Liebe Grüße Schlumpfi
      Bild

      Neustart am 11.07.2017
      1. Monat - 7,2 kg
      2 Wochen Pause wg. Krankheit
      Benutzeravatar
      Zentis
      Topper
       
      Beiträge: 1558
      Registriert: Montag 1. September 2014, 22:48

      Re: Ich habe es in der Hand

      Beitragvon Tyra » Donnerstag 31. August 2017, 08:53

      Jaaaaa... super, Schlumpfie :laola: :laola: :laola:
      Das war richtig schwer und Du hast es mit Sport kompensiert :partyhaha: Ich bin stolz auf Dich! :flower:
      Mein Weg zum Wunschgewicht
      Bild
      HCG Start: 02.01.2016
      1. Monat: - 8 Kg | 3. Monat: - 4,3 Kg | 5. Monat: -3 Kg | 7. Monat: - 2.7 Kg | 9. Monat : - 2.7
      2. Monat: - 4,2 Kg | 4. Monat : -4,3 Kg | 6. Monat: - 3,1 Kg | 8. Monat : - 3.5 Kg
      Benutzeravatar
      Tyra
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 3414
      Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 16:53

      Re: Ich habe es in der Hand

      Beitragvon Pet er » Donnerstag 31. August 2017, 12:58

      Tyra hat geschrieben:Jaaaaa... super, Schlumpfie :laola: :laola: :laola:
      Das war richtig schwer und Du hast es mit Sport kompensiert :partyhaha: Ich bin stolz auf Dich! :flower:

      :cool2: :cool2: :cool2: Große Klasse ! :thumright: DU SCHAFFST DAS ! :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha: Alles nur Kopfsache. :kuss:

      Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
      Peter
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2922
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Ich habe es in der Hand

        Beitragvon Möwe15 » Donnerstag 31. August 2017, 14:01

        Großartig Schlumpfie!!! :stark:
        Das war eine tolle Leistung, du kannst zurecht stolz auf dich sein!
        :laola:
        Alles Gute,
        Möwe

        Bild
        1. Runde DAK 9.7.17 - 18.10.17: 18 Kg Abnahme
        2. Runde DAK ab 6.1.18

        "Man muß nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten."
        Michael Ende
        Benutzeravatar
        Möwe15
        Star
         
        Beiträge: 331
        Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 17:52

        Re: Ich habe es in der Hand

        Beitragvon moviestar » Donnerstag 31. August 2017, 14:07

        Da klopfe ich dir doch gleich auch nochmal auf die Schulter!!!
        Super gemacht Schmlumpfi!!! So ist es genau richtig!!! :laola:

        PS, seit ich das HcG nicht mehr nehme, bin ich auch nach wie vor bei zwei Mahlzeiten am Tag. Morgens gibts den großen Becher Kaffee mit Milch, Mittags dann low carb warm und abends das Freche Brot. Klappt gut so. Obwohl ich ab und an auch schon mal nasche zwischendurch :hide: oder auch mal n Joghurt oder so einschiebe. Aber gerade bis mittags gehts meist super! Aber nicht ohne das Käffchen... und letzte Woche war ja extrem mit den Feiereien... aber so fahre ich bisher echt gut!
        Du rockst das weiterhin meine Liebe!!! Hauptsache Kaloriendefizit!!! :thumright:
        Bild

        14.01.2017-22.07.2017 minus 35 KG mit HCG und low carb (von 113,8KG auf 78,6KG)
        02.01.2018-14.03.2018 minus 9,4 KG mit HCG und low carb (von 87,4KG auf 78KG)
        moviestar
        Topper
         
        Beiträge: 1625
        Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:47

        Re: Ich habe es in der Hand

        Beitragvon Pet er » Donnerstag 31. August 2017, 15:20

        :thumright: Irgendwann funktioniert auch unsere Sättigungsgefühl wieder sogar ohne Globuli. :thumright: So war das bei mir auch. :hide:

        Liebe Grüße :flower: :flower: :flower: :flower:
        Peter
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2922
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Ich habe es in der Hand

          Beitragvon süßebine 1 » Freitag 1. September 2017, 11:34

          Weltbesten gemacht liebe Schlumpfi :partyhaha: das kenn ich auch und du wirst merken, jedesmal wo so ne Situation ist und du ins Studio gehst oder dort einen Kurs besuchst, wird der Kopf frei und man fühlt sich wieder wohl und die Figur verändert sich. Das war auch einer meiner Gründe warum ich wieder ins Fitty gehe außer zur zeit nicht :flower:
          Bild
          süßebine 1
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2170
          Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

          Re: Ich habe es in der Hand

          Beitragvon Mamadick » Freitag 1. September 2017, 19:45

          Oh mein Gott...beide Geschichten sind so toll. Du kannst wirklich stolz auf dich sein. :kuss: Richtig gut, dass du stark geblieben bist und deinem Schweinehund nicht nachgegeben hast. :thumright: :partyhaha: :kuss:
          Liebe Grüße Anja


          Bild
          Benutzeravatar
          Mamadick
          Topper
           
          Beiträge: 1944
          Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 16:59
          Wohnort: Sachsen

          Re: Ich habe es in der Hand

          Beitragvon moviestar » Samstag 2. September 2017, 13:59

          Wie gehts dir Schlumpfi? Kommst du gut zurecht?
          Bild

          14.01.2017-22.07.2017 minus 35 KG mit HCG und low carb (von 113,8KG auf 78,6KG)
          02.01.2018-14.03.2018 minus 9,4 KG mit HCG und low carb (von 87,4KG auf 78KG)
          moviestar
          Topper
           
          Beiträge: 1625
          Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:47

          Re: Ich habe es in der Hand

          Beitragvon Pet er » Samstag 2. September 2017, 16:03

          Hallo Schlumpfi, :kuss:
          Ich kenne das auch. Stress ist Stress, aber Du darfst einfach nicht nachdenken. Du machst einfach weiter wie Du es vor hattest, sonst klappt es nicht. Die erste Schritt hast Du schon gemacht. WEITER SO ! :laola: :laola: :laola:
          Du sollst mal etwas egoistischer denken, dann klappt es. :hide:

          Schönes Wochenende... :flower: :flower: :flower:

          Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink:
          Peter
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
            Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
            Dritte Kur mit 92 Kg
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2922
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

            VorherigeNächste

            Zurück zu hcg * Erfahrungen

            Wer ist online?

            Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

            cron