Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Tagebücher

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon einfachich » Donnerstag 1. März 2012, 09:25

:laola: :laola:

morgen biste dann sicher auch unter ticker.


das mit dem ew vor den kh hab ich schonmal gehört.
aber man denkt nicht immer dran... :pfeif:

war es nicht auch bei pape so, dass man erst das ew essen sollte ?

:zuwink:
einfachich
 

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Hamburgerin » Donnerstag 1. März 2012, 09:28

Maarika, weißt Du schon, wann Du in die Stabi gehst?
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Maarika1984 » Donnerstag 1. März 2012, 09:34

Ja, ich habe das mit dem EW als erstes auch schon gehört, wird also seinen Grund haben. Werde es Mal versuchen und hoffe, dass mein Unterbewusstsein das dann verinnerlicht;)

Daaaanke ihr Lieben, dass ihr euch für mich freut, werde wahrscheinlich Unterstützung brauchen für die letzten knorrzigen Kilos...dümpele ja jetzt auch schon ein Weilchen zwischen 65 und 66 herum :pfeif:

@Hamburgerin: Ich habe ja vom 15-19.3 noch ein Wellnesswochenende in Österreich vor mir, in die ich lieber mit der Abnehmphase als mit der Stabi gehen möchte, da ich da ja nicht so richtig kontrollieren kann. Geplant habe ich danach (weil wahrscheinlich eine Zunahme unumgänglich ist) nochmals ca. 2-3 Wochen, so dass ich Ende März/Mitte April in die Stabi will...vorausgesetzt es geht mir weiterhin so gut...Findest du das auch logisch?
Zuletzt geändert von Maarika1984 am Donnerstag 1. März 2012, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Hamburgerin » Donnerstag 1. März 2012, 09:37

Klingt gut, finde ich. Falls Du ein paar Gramm zulegst, hast Du die bis Ende März bestimmt wieder weg. Im Grunde modellierst Du ja nur noch :kuss:
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Kookie » Donnerstag 1. März 2012, 14:09

Dann bist du ab anfangs April die Stabi-Maarika...:)!
Benutzeravatar
Kookie
Top-Star
 
Beiträge: 895
Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 19:52

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Maarika1984 » Donnerstag 1. März 2012, 14:18

Kookie hat geschrieben:Dann bist du ab anfangs April die Stabi-Maarika...:)!


Das sind aber noch ganze 4 Wochen :hide:
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon maymi » Donnerstag 1. März 2012, 14:43

Hach.......... ein Wellnesswochenende hätt ich auch gerne mal wieder - ich beneide dich, liebe Maarika!
Allerdings wüsst ich jetzt nicht, was besser wär für so ein Trip nach Österreich, Stabi oder Abnehmphase... die österreichische Küche scheint mir für beide Phasen nicht sonderlich geeignet! :hide:

Egal wies kommt - ich hoffe, du geniesst die Auszeit!!! :kuss:
Günstige Winde kann nur der nutzen, der weiss, wohin er will.

Start 01.10.2011

Bild

Maymis Erfahrungen
Benutzeravatar
maymi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2664
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 14:22
Wohnort: Schweiz

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Maarika1984 » Donnerstag 1. März 2012, 14:46

maymi hat geschrieben:Hach.......... ein Wellnesswochenende hätt ich auch gerne mal wieder - ich beneide dich, liebe Maarika!
Allerdings wüsst ich jetzt nicht, was besser wär für so ein Trip nach Österreich, Stabi oder Abnehmphase... die österreichische Küche scheint mir für beide Phasen nicht sonderlich geeignet! :hide:

Egal wies kommt - ich hoffe, du geniesst die Auszeit!!! :kuss:


*lach* mach mir das Leben nicht schwer, Süsse;) Habe aber geschaut, gibt ein Grillhouse und sonst auch Buffet etc. Werde halt x-Extrawürste anfordern und versuche mich an LC zu halten, da mache ich ja schon seit Jahren...

Und wenns auch einwenig aufwärts geht, da habe ich ja meine Korrekturwochen bis Ende März/Mitte April eingebaut...wird schon schiefgehen :pfeif:
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon maymi » Donnerstag 1. März 2012, 15:05

:hide: Ich wollte dich nicht ärgern, liebe Maarika!
Aber wenn ich an Österreich und die damit verbundenen kulinarischen Genüsse denke, dann kommen mir halt nur Mehlspseisen in den Sinn...
Ich kenne die Ösis aber auch als extrem gastfreundlich und deshalb erfüllen die dir sicherlich jeden Spezialwunsch! :tops:
Günstige Winde kann nur der nutzen, der weiss, wohin er will.

Start 01.10.2011

Bild

Maymis Erfahrungen
Benutzeravatar
maymi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2664
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 14:22
Wohnort: Schweiz

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Maarika1984 » Donnerstag 1. März 2012, 15:11

maymi hat geschrieben::hide: Ich wollte dich nicht ärgern, liebe Maarika!
Aber wenn ich an Österreich und die damit verbundenen kulinarischen Genüsse denke, dann kommen mir halt nur Mehlspseisen in den Sinn...
Ich kenne die Ösis aber auch als extrem gastfreundlich und deshalb erfüllen die dir sicherlich jeden Spezialwunsch! :tops:


Haha, nein geärgert hast du mich überhaupt nicht, nur meine unterbewussten Ängste angesprochen.. :rofl: ...jetzt sind die Tatsachen mind. auf dem Tisch..

Ganz ehrlich habe ich schon einwenig Bammel vor dem Wochenende, aber ich habe es meinem Freund schon lange versprochen und ich habe ja neben DAK auch ein Leben...

Ich werde es mit einer Kohlenhydratunverträglichkeit versuchen und mal schauen wie sie reagieren...auch wenn ich selber lange in der Gastronomie gearbeitet habe und die Leute mit den Extrawürsten gehasst habe :hide:
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Flausi » Donnerstag 1. März 2012, 15:49

Maarika, es gibt ganz einfache Gründe, warum das mit dem KH-Nicht vertragen noch nicht so publik ist. Als erstes ist es so, dass man früher auf die KH's angewiesen war, mit all der Körperlichen Arbeit. Dazu giobt es zwei Sorten Menschen, solche, die Kh brauchen, und solche, welche sie nicht vertragen. Würde man das weit verbreiten, würde die Industrie ja nicht mehr an den kranken Leuten verdienen.... :pfeif:
Es gibt übrigens einige einfache Fragen um raus zu finden, ob man zu der Minderheit gehört, welche KH brauchen, oder zur Überhand, die keine brauchen (was nicht gleichzeitig heisst, dass man sie nicht verträgt, sondern nicht verwertet, da überflüssig). Z.B. wie man sich nach dem Genuss vom KH fühlt (müde/fit, satt + zufreiden/hungrig, langanhaltend/heisshunger). Wenn man schon mal da drauf schaut, hat man bereits die Tendenz. Wenn man also danach müde ist, eher nen Stein im Bauch fühlt und schnell wieder Hunger hat (wie bei mir) sollte man die fiesen Dinger eher weg lassen. Und, ich denke, bei den meisten von uns wird dies der Fall sein..... :pfeif:

So, nun aber zu Dir, toll geht es weiter. He, die vier Wochen sind gaaanz schnell um, wirst sehen :kuss: Und nu machen wir bald mal was ab, will Dich auch endlich mal kennen lernen :partyhaha:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4676
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon bombaycat » Donnerstag 1. März 2012, 18:18

Flausi hat geschrieben:Es gibt übrigens einige einfache Fragen um raus zu finden, ob man zu der Minderheit gehört, welche KH brauchen, oder zur Überzahl gehört, die keine brauchen was nicht gleichzeitig heisst, dass man sie nicht verträgt, sondern nicht verwertet, da überflüssig). Z.B. wie man sich nach dem Genuss vom KH fühlt (müde/fit, satt + zufreiden/hungrig, langanhaltend/heisshunger). Wenn man schon mal da drauf schaut, hat man bereits die Tendenz.

Flausi, das hast Du unheimlich gut beschrieben, und so werde ich mir das für mich merken und als Antwort bringen, wenn man mich ungläubig anschaut:
"Mein Körper verwertet KH nicht, und weil er irgendwas damit anstellen muss, legt er sie als Fettdepot an. Und das wirft meinen Organismus und meine Gesundheit aus der Bahn." Basta!
Bild

Bauchumfang: Start (14. August 2019): 103 cm Aktuell: 96 cm

Mein aktuellster Thread
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1945
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Flausi » Donnerstag 1. März 2012, 22:50

bombaycat hat geschrieben:
Flausi hat geschrieben:Es gibt übrigens einige einfache Fragen um raus zu finden, ob man zu der Minderheit gehört, welche KH brauchen, oder zur Überzahl gehört, die keine brauchen was nicht gleichzeitig heisst, dass man sie nicht verträgt, sondern nicht verwertet, da überflüssig). Z.B. wie man sich nach dem Genuss vom KH fühlt (müde/fit, satt + zufreiden/hungrig, langanhaltend/heisshunger). Wenn man schon mal da drauf schaut, hat man bereits die Tendenz.

Flausi, das hast Du unheimlich gut beschrieben, und so werde ich mir das für mich merken und als Antwort bringen, wenn man mich ungläubig anschaut:
"Mein Körper verwertet KH nicht, und weil er irgendwas damit anstellen muss, legt er sie als Fettdepot an. Und das wirft meinen Organismus und meine Gesundheit aus der Bahn." Basta!

Genau :tops:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4676
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Inges » Donnerstag 1. März 2012, 23:13

Ich hoffe, du schläfst gleich ganz viel Gewicht weg und hast Morgen die 64 :tops:
Inges
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3157
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 14:42

Re: Maarika - ab 07.01.2012 neues DAK-Mitglied

Beitragvon Maarika1984 » Freitag 2. März 2012, 09:04

Guets Mörgeli alle zusammen :zuwink:

-100 Gramm auf der Waage, also nichts spektakuläres und vorallem heute erst wieder exakt Tickergewicht von 65.0 Kilo. Wieso will die vier einfach nicht kommen??? :sad: Tja...andere hatten längere Plateaus, ich werde einfach versuchen die nächsten Tage auf den Hüttenkäse zu verzichten und mich mehr von Fleisch und Fisch zu ernähren. Ich komme auch täglich auf einen ziemlich hohen EW-Stand von ca. 90 Gramm, vielleicht liegt da der Hund vergraben...ich werde es austesten...

@Flausi: Also ich vertrage definitiv keine grossen KH-Mengen. Ich reagiere immer mit Migräne und Heisshunger auf Süsses sowie Unruhe. Aber wenn ich nicht so ein neugieriger Mensch wäre, hätte ich das nie erfahren, weil meine lieben Ärzte auf viele KH's und Zwischenmahlzeiten (damit der Insulinspiegel nicht absinkt..das ist aber nur Symptombekämpfung) beharrt haben :motz: Da ich ja nicht ständig essen konnte (und dadurch auch zugenommen habe) hatte ich dann am Ende fast täglich Migräneschübe...

Uuuund ich will dich au kennenlernen, müssen einfach noch einwenig Geduld haben, da ich im Moment viel um die Ohren habe geschäftlich wie auch privat, aber spätestens im April klappt es ganz bestimmt und dann gehen wir zusammen "go Käfele" :partyhaha:

@Inge: Danke für deine Wünsche, aber leider ist diese 5 hartnäckig...

So, ich werde mich jetzt Mal in die Arbeit stürzen und mich spätestens Mittag nochmals melden... :flower:
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 7 Gäste