Mandy's 30 Kilo

Tagebücher

Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mandelrose » Dienstag 17. Januar 2012, 21:54

So ihr lieben,

Das Buch von Matze ist gelesen und die notwendigen Sachen sind bestellt. :laola: Auch hier im Forum habe ich viel vom DAKeln gelesen, ich kann es kaum noch abwarten. Aber ich werde müssen, da ich niemandem ausser meinem Mann einweihen möchte. :hide: Wir habennämlich im Januar noch drei Feiern.

Ich mag es immer noch nicht ganz glauben, dass ich wieder schlank werden kann. :hops:

Aber eine dumme Frage habe ich: Was esse ich während der Ladetage am besten?
Liebe Grüße Mandy

Mandy´s Werdegang

Dezember 2011 waren es noch 104,6 kg
Neustart wird erforderlich!
Bild
Benutzeravatar
Mandelrose
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2121
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 18:26
Wohnort: Berlin Nähe

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Susi » Dienstag 17. Januar 2012, 21:57

Avocados, Nüsse, Butter, Sahne...... und alles worauf Du Appetit hast! :zuwink:
Liebe Grüße sendet
Susi
Bild

Die Träne, die Du lachst, mußt Du nicht weinen.

Bild

Hier sind SUSI'S ERFAHRUNGEN
Benutzeravatar
Susi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 9038
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 17:04
Wohnort: Gaaanz hoher Norden

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon homecountry » Dienstag 17. Januar 2012, 21:59

Das klappt schon liebe Mandy :zuwink:

An den Ladetagen solltest Du möglichst viel Fett essen - und natürlich all das auf das Du in nächster Zeit verzichten musst :mjam:
homecountry
 

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mandelrose » Dienstag 17. Januar 2012, 22:05

Susi hat geschrieben:Avocados, Nüsse, Butter, Sahne...... und alles worauf Du Appetit hast! :zuwink:

Und davon möglichst viel? Das ist ja gruselig........schön. :rofl:
Also sahne mit Kaffee. Sahnesoße mit Fleisch..........
Liebe Grüße Mandy

Mandy´s Werdegang

Dezember 2011 waren es noch 104,6 kg
Neustart wird erforderlich!
Bild
Benutzeravatar
Mandelrose
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2121
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 18:26
Wohnort: Berlin Nähe

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Estenia83 » Dienstag 17. Januar 2012, 22:36

Mandelrose hat geschrieben:Also sahne mit Kaffee. Sahnesoße mit Fleisch..........


genau... und auch genau so herum :rofl:
Bild
Estenia kommt ohne euch überhaupt nicht klar!!!
Nach Ladetage 10.12. >> 74,1
04. W. 67,0
08. W. 62,3
12. W. 59,7
15. W. 58,5
Neustart 03.08. mit 63,9
Start Dukan-HCG-Experiment mit 63,7
Benutzeravatar
Estenia83
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2251
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2011, 12:33

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mandelrose » Mittwoch 18. Januar 2012, 10:45

Hallo Ihr Lieben,

gestern Abend las ich so unter der Bettdecke und mein Mann wollte wissen was da so wichtig wäre. Dann habe ich ihm von DAK erzählt, na ja sein Blick hat mir gereicht :nene: An statt sich zu freuen, dass es da etwas gibt, was auch ihn erleichtern kann. Aber ne, nur Skepsis, aber anstatt sich zu belesen, kommt die Frage : Was kostet das wieder?
Aber der Preis hat ihm gefallen und er meinte, dann probieren wir´s. na ja so ist erhalt.

Ich bin da mal gespannt , wie er sich anstellt, aber spätestens, wenn seine Kilos purzeln, wird er überzeugt sein. :pfeif:

Ich freue mich riesig dann bald endlich anfangen zu können. :hide:

Ich werde wohl auch schon früher anfangen, als beabsichtigt.
Liebe Grüße Mandy

Mandy´s Werdegang

Dezember 2011 waren es noch 104,6 kg
Neustart wird erforderlich!
Bild
Benutzeravatar
Mandelrose
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2121
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 18:26
Wohnort: Berlin Nähe

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Susi » Mittwoch 18. Januar 2012, 10:51

Hallo Mandy,

nimm es gelassen. Nach kurzer Zeit wird er begeistert sein! :zuwink:
Liebe Grüße sendet
Susi
Bild

Die Träne, die Du lachst, mußt Du nicht weinen.

Bild

Hier sind SUSI'S ERFAHRUNGEN
Benutzeravatar
Susi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 9038
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 17:04
Wohnort: Gaaanz hoher Norden

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Hamburgerin » Mittwoch 18. Januar 2012, 11:00

Hallo Mandy und :welcome:

Dein Mann wird sicher bald anders denken, aber ich kann seine Skepsis durchaus verstehen. Wenn ich nicht ausgerechnet durch dieses Forum, welches ich schon einige Zeit kenne und schätze, über DAK gestolpert wäre, hätte ich das auch abgetan.

Ein Tipp: Wenn Du weißt, dass die Zeit aufgrund von Feiern eher ungünstig zum Anfangen ist, würde ich das lieber berücksichtigen. Auch wenn DAK es einem im Alltag nicht schwer macht, auf Feiern sieht die Sache doch ein bisschen anders aus. Mach es Dir nicht schwerer als es ist :zuwink: Auf eine oder zwei Wochen kommt es nicht an, auch wenn man schon vor Ungeduld mit den Füßen scharrt und endlich anfangen möchte.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon homecountry » Mittwoch 18. Januar 2012, 11:03

Mein Mann hat auch nur gesagt: mach man...

Er hat eben schon zu oft gesehen, dass ich erst ab- und dann wieder zugenommen habe :pfeif:

Zeigen wir es unseren Männern :tops:
homecountry
 

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mandelrose » Mittwoch 18. Januar 2012, 11:10

Hamburgerin hat geschrieben:Hallo Mandy und :welcome:

Dein Mann wird sicher bald anders denken, aber ich kann seine Skepsis durchaus verstehen. Wenn ich nicht ausgerechnet durch dieses Forum, welches ich schon einige Zeit kenne und schätze, über DAK gestolpert wäre, hätte ich das auch abgetan.

Ein Tipp: Wenn Du weißt, dass die Zeit aufgrund von Feiern eher ungünstig zum Anfangen ist, würde ich das lieber berücksichtigen. Auch wenn DAK es einem im Alltag nicht schwer macht, auf Feiern sieht die Sache doch ein bisschen anders aus. Mach es Dir nicht schwerer als es ist :zuwink: Auf eine oder zwei Wochen kommt es nicht an, auch wenn man schon vor Ungeduld mit den Füßen scharrt und endlich anfangen möchte.


Ich werde deinen Tip beherzigen! :tops:
Liebe Grüße Mandy

Mandy´s Werdegang

Dezember 2011 waren es noch 104,6 kg
Neustart wird erforderlich!
Bild
Benutzeravatar
Mandelrose
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2121
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 18:26
Wohnort: Berlin Nähe

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mandelrose » Mittwoch 18. Januar 2012, 11:11

homecountry hat geschrieben:Mein Mann hat auch nur gesagt: mach man...

Er hat eben schon zu oft gesehen, dass ich erst ab- und dann wieder zugenommen habe :pfeif:

Zeigen wir es unseren Männern :tops:


Ja, zeigen wir es ihnen! :tops:
Liebe Grüße Mandy

Mandy´s Werdegang

Dezember 2011 waren es noch 104,6 kg
Neustart wird erforderlich!
Bild
Benutzeravatar
Mandelrose
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2121
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 18:26
Wohnort: Berlin Nähe

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mamadick » Mittwoch 18. Januar 2012, 12:54

Hier auch nochmal ein herzliches :welcome: von mir.
Männer lassen sich meistens nur von Beweisen überzeugen, die Fakten stehen auf einem anderen Blatt. Also, überzeug ihn mit sichtbaren Beweisen, die wirst du sicher haben :tops: !!
Mamadick
 

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Diopta » Mittwoch 18. Januar 2012, 15:04

Herzlich willkommen :welcome:

Bisher hatte ich noch keinen Erfolg, meinen Mann zum Mitmachen zu ueberreden. Er sieht an mir, dass es klappt, aber selber... :trommel: Ich vermute, bei ihm ist der Leidensdruck einfach nicht gross genug. .... obwohl er auch nur noch 1 BMI Puenktchen von adipoes entfernt ist. :hide:
Diopta
 

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Mandelrose » Mittwoch 18. Januar 2012, 15:09

Hallo Diopta,

mein Mann macht meist mit mir die Diäten zusammen. Er hat ja auch 20kg zuviel. Aber auch er ist entmutigt von den vielen Jojos.
Wenn er aber erst Blut geleckt hat, dann............... :kotau: wird er mir dankbar sein!
Liebe Grüße Mandy

Mandy´s Werdegang

Dezember 2011 waren es noch 104,6 kg
Neustart wird erforderlich!
Bild
Benutzeravatar
Mandelrose
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2121
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 18:26
Wohnort: Berlin Nähe

Re: Mandy's 30 Kilo

Beitragvon Maarika1984 » Mittwoch 18. Januar 2012, 21:32

Manchmal wünschte ich mir auch einen Freund, der übergewichtig ist, könnt ihr euch vorstellen, wie es ist, wenn man jemanden an der Seite hat, der abnimmt, wenn er sich nicht ständig den Bauch vollschlägt???? Ich sage euch das ist manchal eine richtige Qual :motz: *lach*, aber er unterstützt mich mindestens...

Wünsche euch einen schönen Abend:)
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Nächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste